Offiziere schneiden das Gildefest zu

Oberst Willi Meyer nach langer Krankheit dabei

+
General Jens Kuraschinski, Fähnrich Michael Rüdebusch, Schaffer Andreas Müller und Oberst Willi Meyer (n.l.) bei der Übergabe des Inventarbuches.

Wildeshausen - Das Wildeshauser Gildefest ist seit Dienstagabend „zugeschnitten“. Bei der nicht öffentlichen Versammlung im Ratssaal handelt es sich um die wichtigste Zusammenkunft der Offiziere im Jahr, zu der das Protokoll den „Großen Festanzug“ vorschreibt, der einen schwarzen Anzug, Zylinder, weiße Handschuhe, Handstock und Papagoy umfasst.

Eingeladen hatte der General der Gilde, Jens Kuraschinski, wobei Michael Rüdebusch als Schaffer des Vorjahres und aktueller Fähnrich die Versammlung vorzubereiten hatte. Dazu gehörte das Ausschmücken des Saales ebenso wie die Bewirtung der Versammlungsteilnehmer.

Majestät Andreas Tonn legte sein Schild für die Königsplakette zur Begutachtung vor. Es zeigt das alte Fleischerzeichen als Standessymbol.

Schaffer Andreas Müller legte nicht nur den neuen eisernen Vogel vor, sondern präsentiert der Versammlung auch drei ausgewählte Braunbiere. Neben zwei bekannten Marken hatte er das Bier „König & Schaffer“ dabei, das ihn mit Tonn zeigt. „Ich habe mir gedacht, ich biete ein Bier an, das es noch nicht gibt“, so Müller mit Blick auf das selbstgestaltete Etikett.

Inventar verlesen

Einer der wichtigsten Punkte war auch diesmal die Verlesung des Inventars, da Kuraschinski dieses mit allen Rechten und Pflichten an Müller übergeben musste. Anschließend konnte der Schaffer, der noch bis Pfingstdienstag im Amt ist, seinen Ehrenplatz auf dem Bierfass am Ende der Tafel einnehmen. 

Traditionell klären die Offiziere im Rahmen der Versammlung auch die Dienste für das Gildefest und singen das „Wildeshausen-Lied“ zum Abschluss. Eine gute Nachricht für Gilde-Fans ist zudem, dass Oberst Willi Meyer nach langer Erkrankung beim Fest aktiv dabei ist. Es geht ihm wieder so gut, dass er an den wichtigsten Zeremonien teilnimmt. So auch am Rockappell auf der Herrlichkeit.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Frankreichs WM-Triumph nach furiosem Finale

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Frankreich zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister - die Bilder vom Finale gegen Kroatien

Meistgelesene Artikel

Fördermittel für „Förster und Spille“

Fördermittel für „Förster und Spille“

„Geest Höfe“ könnten 2022 fertiggestellt sein

„Geest Höfe“ könnten 2022 fertiggestellt sein

Südkoreaner auf großer Reise machen Halt in Wildeshausen

Südkoreaner auf großer Reise machen Halt in Wildeshausen

Mehrfache Sichtungen: Biber und Fischotter fühlen sich wohl

Mehrfache Sichtungen: Biber und Fischotter fühlen sich wohl

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.