Zahl nach den Feiertagen niedrig

Nur fünf neue Infektionen

Die Zahl sinkt: Von Dienstag auf Mittwoch wurden nur fünf neue Corona-Infektionen registriert.
+
Die Zahl sinkt: Von Dienstag auf Mittwoch wurden nur fünf neue Corona-Infektionen registriert.

Wildeshausen – Nach den Feiertagen ist die Zahl der Neuinfektionen im Landkreis Oldenburg so niedrig wie seit Langem nicht mehr. Die Kreisverwaltung meldet von Dienstag auf Mittwoch lediglich fünf registrierte positive Corona-Tests.

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut den Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 48,9 (Vortag: 56,5). Fünf Werktage in Folge mit einer Inzidenz unter 50 könnten im Landkreis weitere Lockerungen bringen. Diese wären aber erst im Juni denkbar.

Auch in den Landkreisen Cloppenburg (36,3), Vechta (37,1) und Diepholz (49,3) liegt der Wert mittlerweile im grünen Bereich. Lediglich Delmenhorst hat noch eine Inzidenz von 65,8.

Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen im Landkreis Oldenburg beträgt seit dem Beginn der Pandemie 5 076 bestätigte Fälle (inklusive genesener und verstorbener Personen) einer Covid-19-Erkrankung, hervorgerufen durch das Virus Sars-CoV-2. 4 843 Menschen gelten als genesen. 108 Personen sind verstorben. Somit gibt es derzeit 125 registrierte, mit dem Coronavirus infizierte Bürger. In Quarantäne befinden sich im Kreisgebiet 314 Personen.

Die Inzidenzwerte in den Kommunen des Landkreises Oldenburg:

Dötlingen: 47,82 (Vortag: 47,82), vier Infizierte, keine Neuinfektion.

Ganderkesee: 47,83 (70,15), 57 Infizierte, zwei Neuinfektionen.

Großenkneten: 31,20 (31,20), acht Infizierte, keine Neuinfektion.

Harpstedt: 28,04 (37,39), acht Infizierte, keine Neuinfektion.

Hatten: 7,07 (7,07), ein Infizierter, keine Neuinfektion.

Hude: 93,10 (93,10), 21 Infizierte, zwei Neuinfektionen.

Wardenburg: 0 (0) sieben Infizierte, keine Neuinfektion.

 Wildeshausen: 54,64 (64,58) 19 Infizierte, eine Neuinfektion.

Landkreis Vechta: Mit vier gemeldeten Neuinfektionen ist die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen im Landkreis Vechta auf 8.691 gestiegen. Weiter rückläufig ist die Zahl der aktuell Infizierten. Derzeit sind 209 Bürger mit SARS-CoV-2 infiziert.

Die Zahl der aktuellen Corona-Fälle im Landkreis Cloppenburg ist bis Mittwoch auf 533 gesunken. Es liegen insgesamt 13 neue positive Testergebnisse aus sieben Städten und Gemeinden vor.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Löw-Stars vor EM: Kroos-Warnung und Sorgen um Hofmann

Meistgelesene Artikel

Wohnraum in der Kreisstadt für viele unerschwinglich

Wohnraum in der Kreisstadt für viele unerschwinglich

Wohnraum in der Kreisstadt für viele unerschwinglich
Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“

Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“

Nie mehr ausrufen: „Tür zu, es zieht“
Vier Gemeinden im Landkreis mit Inzidenzwert 0

Vier Gemeinden im Landkreis mit Inzidenzwert 0

Vier Gemeinden im Landkreis mit Inzidenzwert 0
Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei  4,6

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei 4,6

Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg bei 4,6

Kommentare