Corona-Inzidenzwert liegt aktuell bei 110,8

Notbremse nicht zwingend bis zum 9. Mai gültig

Es wird intensiv getestet: der Landkreis Oldenburg bleibt Hochinzidenzkommune.
+
Es wird intensiv getestet: der Landkreis Oldenburg bleibt Hochinzidenzkommune.

Landkreis – Die Verwaltung des Landkreises Oldenburg weist darauf hin, dass die aktuelle Allgemeinverfügung zwar formal bis zum 9. Mai verlängert wurde, das bedeutet aber nicht automatisch, dass sie bis dahin inhaltlich in dieser Form Bestand haben muss. So kann die Einführung des geplanten bundesweiten Infektionsschutzgesetzes direkt Auswirkungen auf den Landkreis Oldenburg haben, sollte die Inzidenz weiter über 100 bleiben.

Sollte das Gesetz aber nicht bis zum 9. Mai verabschiedet werden, könnte die Allgemeinverfügung schon früher vor Ort aufgehoben werden, wenn der Landkreis Oldenburg zwischenzeitlich nicht mehr Hochinzidenzkommune ist.

„Einen Automatismus für die Beendigung der Notbremse gibt es in der Corona-Verordnung nicht“, so die Kreisverwaltung. Voraussetzung sei, dass die Inzidenz an sieben aufeinanderfolgenden Tagen unter den Wert 100 sinkt und diese Unterschreitung nach Einschätzung der örtlich zuständigen Behörden von Dauer sein dürfte.

Meldeverzögerung bei den Fallzahlen

Am vergangenen Wochenende gab es laut Landesgesundheitsamt eine Inzidenz von unter 100 im Landkreis Oldenburg. Dieser niedrige Wert basierte jedoch auf einer Meldeverzögerung der Fallzahlen und wurde zu Wochenbeginn wieder korrigiert. Er liegt aktuell bei 110,8 auf 100 000 Einwohner.

Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen beträgt aktuell 4 500 bestätigte Fälle. Derzeit sind 296 Menschen im Landkreis positiv getestet. In Quarantäne befinden sich 728 Personen. Als lokalisiertes Infektionsgeschehen gilt weiter die Fleisch- und Schlachtbranche mit aktuell 85 Fällen.

Die kumulative Sieben-Tage-Inzidenz in den Kommunen des Landkreises ist wie folgt:

Dötlingen: 127,53 (Freitag: 223,18); 21 Infizierte, davon vier neu.

Ganderkesee: 92,47 (73,34); 41 Infizierte, davon elf neu.

Großenkneten: 168,47 (149,75); 45 Infizierte, davon sieben neu.

Harpstedt: 121,52 (112,17); 15 Infizierte, davon zwei neu.

Hatten: 91,85 (91,85); 15 Infizierte, davon zwei neu.

Hude: 55,86 (24,83); elf Infizierte, davon sechs neu.

Wardenburg: 105,34 (105,34); 39 Infizierte, davon elf neu.

Wildeshausen: 183,81 (228,53); 109 Infizierte, davon sieben neu.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

Meistgelesene Artikel

Kommentare