Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg steigt auf 48,9

Neun neue Infizierte kommen aus der Fleischbranche

Noch nicht wieder rot: Der Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg steigt aber wieder.
+
Noch nicht wieder rot: Der Inzidenzwert im Landkreis Oldenburg steigt aber wieder.

Wildeshausen – Der Wert der kumulativen Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Oldenburg stieg zu Freitag um 9 Uhr auf 48,9 auf 100 000 Einwohner, die Zahl der aktuell registrierten infizierten Personen sank allerdings auf 93 Menschen.

Das teilte die Verwaltung des Landkreises Oldenburg mit. Auffällig ist jedoch eine Steigerung der positiv Getesteten in Wildeshausen von Donnerstag auf Freitag um elf Personen. „Bei neun Bürgern handelt es sich um Angestellte aus der Fleischbranche“, erläuterte Kreispressesprecher Oliver Galeotti auf Nachfrage. Alle neun mit dem Coronavirus Infizierten aus Wildeshausen seien jedoch nicht in Betrieben in der Kreisstadt tätig.“

Zwölf Infizierte in Pflegeheimen

Landkreisweit sind derzeit 20 positiv Getestete in der Fleisch- und Schlachtbranche beschäftigt. In den Pflegeheimen sind aktuell zwölf Infizierte registriert. Die übrigen 61 Fälle im Landkreis sind verschieden zuzuordnen und damit schwierig nachzuverfolgen. In Großenkneten gab es zu Freitag drei positiv Getestete, in Ganderkesee zwei, in Wardenburg zwei und in Hatten eine Person.

19 Infizierte mehr als am Donnerstag

Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen beträgt aktuell 3 302 bestätigte Fälle (inklusive genesener und verstorbener Personen) einer Covid-19-Erkrankung, hervorgerufen durch das Virus Sars-CoV-2 (Stand Freitag um 12 Uhr). Das sind 19 Menschen mehr als am Vortag. 3 117 Personen gelten als wieder genesen, 92 Menschen sind verstorben. In Quarantäne befinden sich im Kreisgebiet 238 Personen. Der britische Virustyp B 1.1.7 wurde bislang bei 13 Bürgern festgestellt. Aktuell infiziert sind in Ganderkesee 34 Menschen, in Wildeshausen 20, in Wardenburg 14, in Großenkneten acht, Hatten und Hude (je sechs), Harpstedt vier und Dötlingen ein Bürger.

Im Vergleich der Inzidenzwerte in der Region liegt der Landkreis Oldenburg mit 48,9 gut da. Der Landkreis Diepholz hat eine kumulative Sieben-Tage-Inzidenz von 49,3, die Stadt Delmenhorst von 60,6 und der Landkreis Cloppenburg von 75. Weiterhin sehr hoch ist der Wert im Landkreis Vechta. Das Landesgesundheitsamt meldet hier 194,7.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Absolut genial: Was Sie mit Salz alles reinigen können

Absolut genial: Was Sie mit Salz alles reinigen können

Diese Wasch-Tipps von Oma haben ausgedient

Diese Wasch-Tipps von Oma haben ausgedient

„God of War: Ragnarok“, „Halo: Infinite“, „Far Cry 6“ & Co.: Das sind die Game-Highlights 2021

„God of War: Ragnarok“, „Halo: Infinite“, „Far Cry 6“ & Co.: Das sind die Game-Highlights 2021

Meistgelesene Artikel

Kommentare