Landrat Carsten Harings sagt Prüfung zu

Weitere Facharbeitsräume für die Hunteschule?

Der Standort der St.-Peter-Schule ist weiter ungewiss. Möglicherweise zieht die Grundschule an die Heemstraße. - Foto: dr
+
Der Standort der St.-Peter-Schule ist weiter ungewiss. Möglicherweise zieht die Grundschule an die Heemstraße.

Wildeshausen - „Wir nehmen das neue Angebot der Stadt Wildeshausen unaufgeregt und professionell zur Kenntnis“, reagierte Landrat Carsten Harings am Freitagvormittag betont entspannt auf den Beschluss des Wildeshauser Verwaltungsauschusses vom Donnerstagabend.

Das Gremium hatte entschieden, den Wunsch nach einem Liegenschaftstausch zwischen Hunteschule und St.-Peter-Schule mit einer verbesserten Offerte zu bekräftigen. Als Anbau an die Sporthalle St.-Peter sollen drei Facharbeitsräume für Werken, Naturwissenschaft und Hauswirtschaft gebaut werden.

„Ich habe das Angebot im Detail noch nicht gesehen“, so Harings. Er gehe aber in jedem Fall davon aus, dass der Landkreis bei einem Schultausch keine zusätzlichen Lasten tragen wird. Das sagte er vor dem Hintergrund, dass Wildeshausens Fachbereichsleiter Hans Ufferfilge in der Sitzung deutlich gemacht hatte, dass die Hunteschule mit eigenem Mobiliar umziehen werde und somit keine Ausstattungskosten für die Stadt zu erwarten seien.

Das neue Angebot der Stadt, so Harings, werde selbstverständlich im Kreisausschuss am Montag, 18. Juni, behandelt. Die Empfehlung aus diesem Ausschuss gehe dann in den Kreistag am Dienstag, 26. Juni.

Die derzeitige Beschlusslage des Kreisschulausschusses empfiehlt, den Tauschwunsch der Stadt abzulehnen, weil der Hunteschule dadurch Nachteile entstünden. Es wurde das Fehlen von Facharbeitsräumen für die Förderschüler moniert. Das Votum des Wildeshauser Verwaltungsausschusses geht darauf ein, während es der unmittelbar vorangegangene städtische Fachausschuss mehrheitlich abgelehnt hatte, das Angebot auszuweiten. Eine Beratung im Rat war nicht vorgesehen, weil die Stadtverwaltung in dem neuen Angebot lediglich eine Modifizierung des alten Ratsbeschlusses sah. 

dr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

S04-Debakel nach Wirbel um Gross - RB bleibt an Bayern dran

S04-Debakel nach Wirbel um Gross - RB bleibt an Bayern dran

«Let's Dance»: Fußballer hängt «Mr. Tagesschau» ab

«Let's Dance»: Fußballer hängt «Mr. Tagesschau» ab

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf: Die Bilder zum Saisonhighlight

Absolut genial: Was Sie mit Salz alles reinigen können

Absolut genial: Was Sie mit Salz alles reinigen können

Meistgelesene Artikel

Asphalt-Rowdys in Oldenburg: Illegales Autorennen endet mit Feuer

Asphalt-Rowdys in Oldenburg: Illegales Autorennen endet mit Feuer

Asphalt-Rowdys in Oldenburg: Illegales Autorennen endet mit Feuer
Polizei löst Treffen junger Männer im Krandel auf

Polizei löst Treffen junger Männer im Krandel auf

Polizei löst Treffen junger Männer im Krandel auf
27 Menschen im Landkreis Oldenburg mit britischer Virusmutation infiziert

27 Menschen im Landkreis Oldenburg mit britischer Virusmutation infiziert

27 Menschen im Landkreis Oldenburg mit britischer Virusmutation infiziert

Kommentare