Kulturkreis startet in die Saison / Ausgefallene Veranstaltungen werden wiederholt

Neues Programm des Kulturkreises Wildeshausen: Politik und erstklassige Musik

Für Kinder ab vier Jahren sitzt der Froschkönig beim gleichnamigen Theaterstück mit am Tisch.
+
Für Kinder ab vier Jahren sitzt der Froschkönig beim gleichnamigen Theaterstück mit am Tisch.

Der Kulturkreis Wildeshausen hat sein neues Programm vorgestellt. Viele ausgefallene Veranstaltungen werden nachgeholt, aber es gibt auch neue Angebote.

„Den Begriff Vorsicht möchte ich in den Mittelpunkt stellen“, kündigt Horst Strömer vom Kulturkreis Wildeshausen das neue Programm an. Die Ehrenamtlichen sind gebeutelt, haben sie doch schon so einige Veranstaltungen geplant, konnten aber längst nicht alle Termine umsetzen. Mit einer Mischung aus ausgefallenen Veranstaltungen und frischen Angeboten wird in die Saison gestartet.

Den Auftakt macht schon am kommenden Sonntag die Übertragung der Wagner-Festspiele aus Bayreuth. Die Lesungen, der Vortrag und die Theaterstücke stehen alle unter einem Motto „Krieg und Entwurzelung“. Und damit wird es politisch, denn unter anderem kommt Dechant Peter Kossen nach Wildeshausen, um über seine Kritik an der Fleischindustrie zu diskutieren.

Was die Musik angeht, stehen wieder erstklassige Formationen auf der Programmliste. Zum Beispiel das Weihnachtskonzert des Vokalensembles „amarcord“. „Das ist eines der weltweit besten Männer-Quintette“, betont Werner Stommel, Vorsitzender des Kulturkreises. Was fehlt, sind (noch) die Thomaner. Der weltbekannte Chor soll im kommenden Frühjahr in der Alexanderkirche auftreten. Allerdings gibt es noch kein festes Datum.

Im Folgenden ein Überblick über die Veranstaltungen des Kulturkreises für Erwachsene:

Sonntag, 25. Juli, ab 17 Uhr, LiLi-Servicekino, Übertragung der Wagner-Festspiele, Eintritt 25 Euro

Freitag, 3. September, 20 Uhr, Kreismusikschule, Vortrag Peter Kossen über „Moderne Sklaverei“ in der Schlachtindustrie, Eintritt zehn Euro

Sonntag, 5. September, 19.30 Uhr, Forum Gymnasium, Berliner Compagnie, „Alles Fleisch“, politisches Theaterstück, Eintritt 24 Euro

Samstag, 2. Oktober, 20 Uhr, Forum Gymnasium, Autorenlesung mit Arno Suminski, Roman „Irgendwo ist Prostken“, Eintritt zehn Euro

Freitag, 15. Oktober, 20 Uhr, Kreismusikschule, Lesung „Im Westen nichts Neues“, Eintritt zehn Euro

Sonntag, 17. Oktober, 17 Uhr, Kreismusikschule, literarisch-musikalische Lesung zu Erich Maria Remarque, Eintritt zehn Euro

Sonntag, 19. Dezember, 17 Uhr, Alexanderkirche, Weihnachtskonzert des Vokalensembles „amarcord“, Eintritt 15 bis 25 Euro

Samstag, 22. Januar, 20 Uhr, Kreismusikschule, Konzert des Salaputia Brass Quintetts „Le Coq & The Eagle“, Eintritt 22 Euro

Samstag, 12. Februar, 20 Uhr, Forum Gymnasium, Theater Laboratorium, Bremer Stadtmusikanten, Eintritt 24 Euro

„Alles Fleisch“ heißt es beim Auftritt der Berliner Compagnie.

Samstag, 30. April, 20 Uhr, Alexanderkirche, Konzert für Trompete, Orgel und Klavier, Eintritt 20 Euro

Im Rahmen der Kinderkultur sind vier Veranstaltungen geplant. Dabei handelt es sich um:

Samstag, 27. November, 14.30 und 16.30 Uhr, Kreismusikschule, Tournee Theater Hamburg mit dem Weihnachtsmärchen „Der Froschkönig“, Eintritt zehn Euro, für Kinder ab vier Jahren

Mittwoch, 23. Februar, 16 Uhr, Forum Gymnasium, Erzähltheater mit René Schack „Das beste Sams-Sammelsurium“, Eintritt sechs Euro, für Kinder ab drei Jahren

Mittwoch, 23. März, 16 Uhr, Kreismusikschule, Wolfsburger Figurentheater Compagnie „Eiersalat bei Familie Klopfer“, Eintritt sechs Euro, für Kinder ab drei Jahren

Mittwoch, 27. April, 16 Uhr, Aula Gut Spasche, Figurentheater Marmelock „Tafiti“, Eintritt sechs Euro für Kinder ab vier Jahren

Tickets gibt es im Vorverkauf bei der Gilde-Buchhandlung (Tel. 04431/71175) und bei „bökers am Markt (04431/92163). Infos auf www.kulturkreis-wildeshausen.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Villa Knagge verkauft

Villa Knagge verkauft

Villa Knagge verkauft
Horrorunfall ohne Führerschein verursacht

Horrorunfall ohne Führerschein verursacht

Horrorunfall ohne Führerschein verursacht
Extra-Schutz vor Wasserschäden?

Extra-Schutz vor Wasserschäden?

Extra-Schutz vor Wasserschäden?
Malteser aus Wildeshausen im Katastrophengebiet Ahrweiler

Malteser aus Wildeshausen im Katastrophengebiet Ahrweiler

Malteser aus Wildeshausen im Katastrophengebiet Ahrweiler

Kommentare