Neues Lokal während des Pfingstfestes

„Das Gildetor“ öffnet am Sonntag

+
Stefan Thuns vor dem neuen „Gildetor“.

Wildeshausen - Während des Gildefestes hat Wildeshausen eine neue Kneipe an zentraler Stelle. Dort, wo bis vor wenigen Monaten Baby- und Kinderkleidung verkauft wurde, direkt an der Ecke Wester-/Huntestraße, eröffnen die Wirte der „Brasserie“, Stefan Thuns, und des „Franziskaners“, Holger Munke, den Betrieb „Das Gildetor“. „Wir starten am Sonntag um 10 Uhr und haben auf jeden Fall bis einschließlich Dienstag geöffnet“, kündigt Thuns an. Ziel sei es gewesen, den Leerstand während des Gildefestes aufzuheben und weiteren Platz zum Feiern anzubieten.

Im Lokal steht eine Vier- Meter-Theke, an der Straße wird sogar eine acht Meter lange Theke aufgebaut, an der Bier und Cocktails ausgeschenkt werden. Ob „Das Gildetor“ noch länger geöffnet ist, hängt davon ab, wie es während des Festes angenommen wird.

dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare