Neuer Chefarzt am Johanneum/Dr. Alexander Terzic jetzt Ärztlicher Direktor

Dr. Heiko Windt komplettiert kompetentes Ärzteteam

+
Das Ärzteteam ist komplett: Falk Theil, Heiko Windt, Maria Zewuhn, Hubert Bartelt und Alexander Terzic (von links).

Wildeshausen - Insgesamt 15 leitende Ärzte (Chefärzte) sind im Krankenhaus Johanneum in Wildeshausen in den verschiedenen Bereichen tätig. Komplettiert hat das Team zum 1. November Dr. Heiko Windt als Chefarzt der Klinik für Innere Medizin. Gestern haben Verwaltungsdirektor Hubert Bartelt und Pflegedienstleiterin Maria Zewuhn den „Neuen“ vorgestellt.

Gemeinsam mit Dr. Falk Theil leitet Windt den Fachbereich im Kollegialsystem. „Wir freuen uns, mit Dr. Windt einen erfahrenen Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie als Chefarzt gewonnen zu haben“, betonte Bartelt. Der 48-Jährige war zuletzt Leiter der medizinischen Klinik für Gastroenterologie, Onkologie und Diabetologie am Klinikum Bremen-Nord.

„Dr. Windt verfügt über eine klinisches Spektrum der Inneren Medizin, das sich sehr gut mit den Kompetenzen Dr. Theils als Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin ergänzt“, sagte Bartelt. Die Schwerpunkte des neuen Chefarztes lägen unter anderem in der Therapie von Magen-Darm- und Lebererkrankungen, in der gastroenterologischen Onkologie sowie der diagnostischen und interventionellen Endoskopie.

„Ich bin hier sehr freundlich aufgenommen worden und freue mich auf meine Arbeit am Johanneum, das mit seinen Fachabteilungen sehr gut aufgestellt ist“, betonte Windt. Die kurzen Wege und die Kompetenz der anderen Fachbereiche sowie die Kooperation mit den starken Partnern im Gesundheitsbereich böten die besten Voraussetzungen für die ganzheitliche interdisziplinäre Versorgung der Patienten: „Gemeinsam mit Dr. Theil und dem gesamten Team der Klinik möchte ich die Abteilung weiterentwickeln.“

Mit dem Ausscheiden von Dr. Frank Steffen zum 30. September (wir berichteten) war auch das Amt des Ärztlichen Direktors vakant geworden. Das Kuratorium der Stiftung Johanneum als Träger des Krankenhauses hat Dr. Alexander Terzic zum neuen Direktor berufen. Seit 2011 Chefarzt der Klinik für Allgemeinchirurgie, Viszeral- und Gefäßchirurgie, komplettiert er damit das Krankenhausdirektorium neben Bartelt und Zewuhn.

„Aus meiner Sicht hat sich unser Krankenhaus in den zurückliegenden Jahren trotz der schwierigen politischen Rahmenbedingungen sehr gut entwickelt“, erklärte Terzic. Das Johanneum sei mit seinen Leistungen und Spezialisierungen sehr gut aufgestellt: „Zudem zeichnet uns ganz besonders aus, dass über alle Bereiche eine sehr gute Teamarbeit besteht, die auf freundschaftlicher Basis steht. Und das bekommen auch die Patienten mit.“ Er wisse, dass es eine solche übergreifende Teamarbeit längst nicht in allen Krankenhäusern gebe.

jd

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare