Manfred Meyer tritt seinen Dienst bei der Stadtverwaltung an

Neuer Baudezernent für Wildeshausen

Mit Handschlag hieß Bürgermeister Jens Kuraschinksi den neuen Baudezernenten Manfred Meyer (links) willkommen.

Wildeshausen - Manfred Meyer hat nun seine Tätigkeit als Baudezernent der Stadt Wildeshausen angetreten. „Ich freue mich“, so Bürgermeister Jens Kuraschinski, „dass ich den Baudezernenten Manfred Meyer, der bereits eine Woche zuvor seine Tätigkeit im Stadthaus aufgenommen hat, am Montag nun offiziell im Stadthaus willkommen heißen konnte“, heißt es in einer Mitteilung der Stadt von Dienstag.

Studierter Bauingenieur war in Bremen tätig

Der 54-jährige Bauingenieur ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Nach Beendigung seines Studium im Jahr 1985 war er bis 2002 in verschiedenen Unternehmen als Bauingenieur tätig. Im Jahr 2002 wechselte er zum Amt für Straßen und Verkehr in Bremen und war zunächst für die Erhaltung von Ingenieurbauwerken zuständig, bevor er dort im Jahr 2008 Referatsleiter für den Neubau und die Erhaltung von Ingenieurbauwerken wurde. Im Jahr 2008 bestand er erfolgreich die Masterprüfung im Studiengang Bauingenieurswesen an der Hochschule Bremen.

Zur Steuerung des gesamten Baubereiches hatte der Rat mit dem Haushalt 2016 eine Stelle für einen technischen Dezernenten zur Verfügung gestellt. „Nach Ausschreibung der Stelle und Einhaltung der langen Kündigungsfrist freuen wir uns nun, dass Herr Meyer uns unterstützen kann“, sagt Bürgermeister Kuraschinski. Der Verwaltungschef wünscht Meyer eine glückliche Hand bei der Lenkung der vielfältigen Projekte und Aufgabenstellungen in seinem Arbeitsbereich. Mit dem Neubau des Feuerwehrhauses steht schon mal ein Großprojekt fest.

Mehr zum Thema:

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Meistgelesene Artikel

Mammutverfahren geplatzt

Mammutverfahren geplatzt

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Kommentare