Beleuchtung für das Ehrenmal / Masten direkt neben den Laternen aufgestellt

Neue Strahler installiert

Neue Strahler für den Burgberg: Hier wird der erste ans Stromnetz angeschlossen.
+
Neue Strahler für den Burgberg: Hier wird der erste ans Stromnetz angeschlossen.

Die Strahler für das Ehrenmal auf dem Wildeshauser Burgberg sind da. Am Montag errichteten Mitarbeiter im Auftrag der swb Bremen zwei neue Masten – einen am Fußweg der Burgwiese frontal vor dem Ehrenmal und einen anderen an der Wittekindstraße gegenüber der Kirche. Warum das jeweils wenige Meter neben einer Laterne geschah und diese stehen bleiben sollen, konnten die Installateure angesichts einer sehr gewöhnungsbedürftigen Optik nicht sagen. Es sei auf jeden Fall technisch möglich, die Straßenlampen zusätzlich an den Masten zu befestigen, damit nicht zwei Stangen unmittelbar nebeneinanderstehen, erklärten sie.

Während der Strahler direkt vor dem Ehrenmal in rund sechs Metern Höhe eine Streulichtblende erhalten hat, um das gesamte Ensemble auszuleuchten, ist das Licht von der Wittekindstraße aus als Punktstrahler konzipiert. Beide Strahler erhalten den Strom über eine Abzweigung von den bereits stehenden Straßenlaternen.

Die Installation der Strahler war von einigen Bürgern schon lange erwartet. „Vor fast genau zwei Jahren haben wir hier mit einigen Leuten das Ehrenmal gesäubert“, erinnerte sich Susanne Heger vor wenigen Tagen an eine Gemeinschaftsaktion, die von vielen unterstützt worden war. Sie war es auch, die angeregt hatte, das Ehrenmal wieder anzustrahlen. Mit Erstaunen hatten die Bauausschussmitglieder zuvor vernommen, dass die alte Beleuchtung wegen wiederholten Vandalismus´ einfach abgeschaltet worden war. Rainer Kolloge von der UWG hatten dann den Antrag gestellt, schnellmöglich neue Strahler anzubringen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

München feiert Ersatz-Wiesn

München feiert Ersatz-Wiesn

Fans feiern Bundesliga-Rückkehr - BVB gewinnt Topspiel

Fans feiern Bundesliga-Rückkehr - BVB gewinnt Topspiel

Fotostrecke: Werder-Niederlage gegen Hertha bei Fan-Rückkehr

Fotostrecke: Werder-Niederlage gegen Hertha bei Fan-Rückkehr

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Playstation 5 und Xbox Series im Überblick

Meistgelesene Artikel

Reichsbürger in der Stadtverwaltung: Mitarbeiter postet Inhalte bei Facebook

Reichsbürger in der Stadtverwaltung: Mitarbeiter postet Inhalte bei Facebook

Reichsbürger in der Stadtverwaltung: Mitarbeiter postet Inhalte bei Facebook
„1551 Festival“: Das Rätselraten geht weiter

„1551 Festival“: Das Rätselraten geht weiter

„1551 Festival“: Das Rätselraten geht weiter
Bürgermeister Jens Kuraschinski: „Ich werde einiges gelassener sehen“

Bürgermeister Jens Kuraschinski: „Ich werde einiges gelassener sehen“

Bürgermeister Jens Kuraschinski: „Ich werde einiges gelassener sehen“
Stapelfeld: Hohes Krebsrisiko neben ehemaliger Deponie

Stapelfeld: Hohes Krebsrisiko neben ehemaliger Deponie

Stapelfeld: Hohes Krebsrisiko neben ehemaliger Deponie

Kommentare