17 neue Einsatzsanitäter

+

Die Malteser im Offizialatsbezirk Oldenburg haben 17 neue ehrenamtliche Einsatzsanitäter aus Wilhelmshaven, Sandkrug, Delmenhorst, Harpstedt und Wildeshausen ausgebildet.

Über drei Monate hinweg paukten die Frauen und Männer zu Anatomie, diversen Krankheitsbildern, Hygiene, Pflege und vielen anderen Themen. „Die Herausforderung im Rettungsdienst ist, Notfälle zu erkennen und dann korrekt und schnell zu handeln. So manches Geschehen entwickelt sich von einer gesundheitlichen Störung zum Notfall. Nicht nur der erste Eindruck zählt, sondern die Nähe zum Patienten“, gaben Isabelle Folesky und Jorg Arndt, beide Ausbilder und Notfallsanitäter aus Wildeshausen, den frisch gebackenen Absolventen mit auf den Weg.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

Meistgelesene Artikel

Junge (9) angefahren und schwer verletzt

Junge (9) angefahren und schwer verletzt

Projektladen „freiraum“ öffnet an der Freistraße in Harpstedt

Projektladen „freiraum“ öffnet an der Freistraße in Harpstedt

Vom Klobürsten-Hockey zum Kurzpass-Ass

Vom Klobürsten-Hockey zum Kurzpass-Ass

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

Kommentare