Eröffnung im April 2018 geplant

Neue Beachanlage im Krandel mit 22 Stufen zum Erfolg

+
Bürgermeister Jens Kuraschinski (l.) und Wolfgang Sasse (2.v.l) feierten mit Gästen das Richtfest für die Anlage.

Wildeshausen - Von Melina Bokop. Von „22 Stufen zum Erfolg“ sprach Krandelverwalter Wolfgang Sasse begeistert. So viele Stufen sind es den Hügel hinauf, der im Zentrum der neuen Kinder- und Beachanlage im Wildeshauser Krandel aufgeschüttet wurde. Am Sonnabend feierten geladene Gäste das Richtfest. Bürgermeister Jens Kuraschinski pflanzte einen Baum.

Die ehemaligen Tennisplätze hatten lange verwahrlost neben den Sportplätzen gelegen. „Viele Jahre war die Anlage völlig verwaist“, erinnerte Kuraschinski an unschöne Zeiten im Krandel. „Doch Wolfgang Sasse hatte schon früh eine Vision, und nach einigen Besichtigungen stand fest, dass der Platz für olympische Sportarten bestimmt sein soll.“

Anlage kostet bislang 97.000 Euro

Mit der finanziellen Unterstützung des Landes- und des Kreissportbundes, der Stadt Wildeshausen, des Landkreises Oldenburg und mit der fachlichen Beratung der Firma Scheele sowie des Architekten Oliver Kilian wurde eine moderne, vielseitige Sport- und Freizeitanlage im Krandel geschaffen, die zwar wegen der schlechten Witterung in diesem Sommer noch nicht offiziell freigegeben und eingeweiht werden konnte, aber immerhin auf einem sehr guten Wege zur Fertigstellung im kommenden Frühjahr ist.

Rund 97.000 Euro wurden bislang für den Bau aufgewendet. Viele Sponsoren haben sich beteiligt, um Spielgeräte zu erwerben und aufstellen zu können. „Als Dank für die Hilfe hängen nun große Werbebanner mit Logo der Sponsoren an den Zäunen des Platzes“, erklärte Sasse. Die Anlage besteht aus verschiedenen Bereichen, die eine Vielzahl an Beschäftigungsmöglichkeiten bieten. Es gibt eine große Sandfläche, die Beachanlage, auf der sich ein Feld für Volleyball- und Handballspiele befindet. Die Rasenfläche dient zum Zelten und für sportliche Aktivitäten wie Fußballspiele. Hinter dem Hügel wurden eine Seilbahn und ein kleines Karussell errichtet. Durch den Hügel führt ein Tunnel, der besonders Kinder interessieren dürfte. Daneben gibt es Räume und Anlagen für die Turnabteilung sowie die Kinder- und Jugendfeuerwehr. Der Umkleide- und Sanitärbereich wird im kommenden Jahr fertiggestellt. Bis dahin müssen die Räume im Stadion genutzt werden. Übrigens: Die große erhalten gebliebene Tanne soll in der Adventszeit Mittelpunkt einer Weihnachtsfeier werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der A29: Vier Menschen verletzt

Schwerer Unfall auf der A29: Vier Menschen verletzt

Bürgerbus vereinfacht seine Linienführung

Bürgerbus vereinfacht seine Linienführung

Alte Brennerei: Grüne haken kritisch nach

Alte Brennerei: Grüne haken kritisch nach

Aldi und Biofachmarkt warten weiter auf Baugenehmigung

Aldi und Biofachmarkt warten weiter auf Baugenehmigung

Kommentare