Brand: 97-Jährige obduziert

Natürliche Todesursache

Wildeshausen - Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, sind die Ermittlungen zum Brand am Sonntag in einem Mehrfamilienhaus an der Gartenstraße in Wildeshausen abgeschlossen.

In der Wohnung war von Feuerwehrleuten eine verstorbene Frau aufgefunden worden. Die Obduktion, die am Dienstag durchgeführt wurde, brachte laut Polizei nun Gewissheit, dass es sich dabei um die 97-jährige Mieterin handelte. Laut Obduktionsergebnis starb sie eines natürlichen Todes.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Kerze, die im Wohnzimmer stand, die Zeitung der Mieterin entzündet hat. Der dadurch entstandene Schwelbrand löste den Rauchmelder aus. Nachbarn hatten daraufhin die Feuerwehr alarmiert. Die Polizei musste die Tür öffnen, damit die Löschkräfte unter schwerem Atemschutz die Räume betreten konnten, wo sie schließlich die Tote fanden.

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Kommentare