Der nächste Wildeshauser Weihnachtsmarkt setzt auf Natürlichkeit

Hackschnitzel, Holzhütten und Kerzen

+
Der neue Weihnachtsmarkt wird von Stadt und Gastronomen organisiert.

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Der Weihnachtsmarkt in Wildeshausen soll etwas ganz Besonderes werden. Und das, was die Veranstalter heute ankündigten, klingt in der Tat nach einem „Alleinstellungsmerkmal“ im Landkreis Oldenburg.

Ungewöhnlich ist schon, dass es die Wildeshauser Gastronomen sind, die den Markt vom 12. bis zum 21. Dezember organisieren und durchführen. Finanziell und inhaltlich unterstützt werden die Veranstalter vom Stadtmarketing in Wildeshausen.

„Das ist ein absoluter Gewinn“, freute sich Bürgermeister Jens Kuraschinski über die Initiative. „Deshalb war es auch keine Frage, dass der Stadtrat für die kommenden zwei Jahre ein Budget in Höhe von jeweils 5000 Euro als Anschubfinanzierung für das Kulturprogramm und die Dekoration zur Verfügung gestellt hat.“

Vom 12. bis zum 21. Dezember wird auf dem Markplatz eine idyllische Budenstadt mit aufwendiger Dekoration errichtet. Die Gastronomen haben die Auflage der Stadt, ausschließlich Naturmaterialien und warm-weiße Beleuchtungen zu verwenden. Die Betriebe haben sich rustikale Holzhütten selbst gebaut und stellen weitere Hütten für Kunsthandwerker zur Verfügung. „Insgesamt 200 Tannen und Holzdekorationen wie Baumstammkerzen oder Futterkrippen werden verwendet“, so Daniela Baron vom Stadtmarketing.

„Es soll ein zur historischen Stadt passendes, gemütliches Ambiente geschaffen werden. Nur so kann sich eine Stadt wie Wildeshausen gegenüber den Weihnachtsmärkten in den Großstädten behaupten“, erklärt Frank Stauga, Sprecher der Wildeshauser Gastronomie. Mehr dazu morgen in der WZ.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Kommentare