„Nacht der Musik“ mit acht Bands in verschiedenen Lokalen

„Party-Karawane“ auf Tour

+
Oldies und Top-40-Titel bietet die Band „Real Spirit“ in der „Brasserie“.

Wildeshausen - Es dürfte wohl wieder die lauteste und rockigste Veranstaltung der Stadt werden – die „Nacht der Musik“ am Sonnabend, 28. November, in Wildeshausen. „Tolle Livebands wollen die teilnehmenden Lokale wieder so richtig durchschütteln“, sagen die Verantwortlichen von Gastro-Event.

Wie schon in den vergangenen Jahren beteiligen sich viele Lokale an der „Nacht der Musik“, sodass sich wieder die „Party-Karawane“ durch die Stadt ziehen kann, um von Lokal zu Lokal zu kommen und die verschiedenen Bands zu sehen und vor allem zu hören.

Bands gibt es in folgenden Locations: „Brasserie“, „Franziskaner“, „Ivis Kneipe“, „Kayserhaus-Kneipe“, „Kayserhaus-Saal“, Restaurant „Caruso“ (erstmals dabei) sowie „Zorbas“.

Für den musikalischen Kneipenbummel wird lediglich eine Eintrittskarte für alle Konzerte benötigt. Diese gibt es in den Lokalen im Vorverkauf für elf Euro. An der Abendkasse müssen dafür allerdings 14 Euro berappt werden.

Mit von der Partie sind alte Bekannte wie die Lokalmatadoren Heere, Thomas und Helmut von „Dr. Beat“ und die Band „Real Spirit“ rund um Ralf Neumann sowie die Band „Go up!“ mit Karsten Bölting, die zuletzt als „Undercover Affair“ in Wildeshausen das Publikum begeistert hat. Aber auch vier neue Bands stehen in den Startlöchern und wollen das Wildeshauser Publikum erstmalig begeistern.

Die Kernzeiten der Auftritte liegen zwischen 21 und 2.30 Uhr. Die Anfangszeiten der Auftritte sind etwas zeitversetzt, damit die Gäste möglichst alle Künstler live erleben können.

Ein Blick auf die Musikrichtungen, die geboten werden, zeigt, dass es schon fast ein Muss ist, in alle Lokale zu pilgern. So gibt es an diesem Abend feinsten Blues, hochkarätige Soul-Knaller, Hits des Rock und Pop, Oldies und Evergreens, kernigen Rock und Bluesrock, coolen Rock ’n‘ Roll, Rockabilly und kultige Schlager auf die Ohren. „Es wird eben alles geboten, was Spaß macht und wohl jeden zum Mitfeiern und -rocken verführen dürfte“, so die Organisatoren.

Alle weiteren Informationen zu den Bands und das komplette Programm sind in den kostenlosen Programmheften nachzulesen, die in allen teilnehmenden Gastronomien sowie an verschiedenen Stellen in Wildeshausen und Umgebung ausliegen. Spätestens am Veranstaltungsabend finden die Musikfreunde die Programme an den Eingängen aller Lokale.

jd

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Frösche im Eisfach: Nabu berichtet von abstrusen Fällen

Frösche im Eisfach: Nabu berichtet von abstrusen Fällen

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

22-Jähriger bleibt bei Zusammenstoß mit Baum unverletzt

22-Jähriger bleibt bei Zusammenstoß mit Baum unverletzt

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Kommentare