Wegen versuchten Totschlags

Nach Massenschlägerei an der A1: Haftbefehl erlassen

+
Bei der Massenschlägerei an der Raststätte Wildeshausen-Nord wurden fünf Personen verletzt.

Wildeshausen - Ein 37-jähriger Mann ist nach der Massenschlägerei an der Rastanlage Wildeshausen-Nord dringend verdächtig, einen 27-Jährigen schwer verletzt zu haben. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl erlassen.

Weiterhin ermitteln die Staatsanwaltschaft Oldenburg und die Polizei wegen des Verdachts der Körperverletzung gegen einen 58-Jährigen. Bei der Massenschlägerei am Montagabend sind neben den Verdächtigen und dem 27-Jährigen noch eine 30- und eine 39-Jährige leicht verletzt worden. Die Ermittlungen dauern an.

Streit auf der Rastanlage eskaliert - fünf Verletzte

Mehr zum Thema:

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

Schau der Besten in Verden: Miss-Wahl 

„Madame“ gewinnt Miss-Wahl für Milchkühe

„Madame“ gewinnt Miss-Wahl für Milchkühe

Ismaels Leistungsträger

Ismaels Leistungsträger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

Meistgelesene Artikel

Unfall in Kirchseelte: Drei Schwerverletzte

Unfall in Kirchseelte: Drei Schwerverletzte

Zwei Alarme für Feuerwehr

Zwei Alarme für Feuerwehr

Gerichtstermin nicht beachtet: Nun aus der Haft zum Prozess

Gerichtstermin nicht beachtet: Nun aus der Haft zum Prozess

Höherer Zuschuss für Drehleiter

Höherer Zuschuss für Drehleiter

Kommentare