VHS verabschiedet Hans-Dieter Heimermann

Nach 46 Jahren Unterricht in den Ruhestand

Karin Köpke, Hans-Dieter Heimermann mit seiner Ehefrau Christa und Hinrich Ricklefs bei der Verabschiedung.

Wildeshausen - 46 Jahre unterrichtete der Wildeshauser Pädagoge Hans-Dieter Heimermann Englischkurse unterschiedlicher Niveaustufen an der Volkshochschule Wildeshausen. Nun wurde der dienstälteste VHS-Dozent zu Semesterbeginn vom VHS-Team in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

VHS-Leiter Hinrich Ricklefs und seine Stellvertreterin Karin Köpke bedankten sich bei Heimermann für die langjährige überaus gute Zusammenarbeit, in der er Hunderten von Teilnehmern mit großen Engagement mit den Grundlagen der englischen Sprache vertraut gemacht oder mit ihnen anspruchsvolle Konversation trainiert hat. Die Teilnehmer besuchten seine Kurse oft über viele Jahre, denn trotz aller „Büffelei“ zeichnete sich sein Unterricht durch eine lockere Lernatmosphäre aus, in der auch der berühmte britische Humor nicht zu kurz kam. Für die VHS war Hans-Dieter Heimermann als Kursleiter immer ein Garant dafür, dass auch die organisatorischen Belange eines Kurses bestens erledigt wurden.

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Urlaub endet mit Unfall auf der A 1

Urlaub endet mit Unfall auf der A 1

Vier auf einen Streich

Vier auf einen Streich

Kommentare