„Moralisch unerträglich“

Schwerer sexueller Missbrauch: Angeklagter freigesprochen

Verden/Wildeshausen - „Wir sind der felsenfesten Überzeugung, dass sich der Angeklagte wie die Axt im Walde benommen und die Situation ausgenutzt hat“, sagte der Richter und wurde noch deutlicher: „Moralisch und sozialethisch ist sein Verhalten mit Sicherheit unerträglich.“ Trotzdem kam es zu einem Freispruch. Der 22-jährige Bremer musste sich vor dem Landgericht Verden wegen des schweren sexuellen Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person verantworten. Das Opfer war eine zum Tatzeitpunkt 17 Jahre alte Wildeshauserin.

Wie berichtet, hatten der damals 18-Jährige und die junge Frau im Spätsommer 2015 gemeinsam in der Diskothek „Fun Factory“ in der Kreisstadt gefeiert. Er war auf dem sogenannten „Mutti-Zettel“ als ihr volljähriger Begleiter eingetragen.

Am Ende des Abends war die sturzbetrunkene junge Frau im Krankenhaus gelandet. Nachdem sie dort von ihrer Mutter abgeholt worden war, hatte sie bemerkt, dass ihr Portemonnaie weg war. Daraufhin rief sie den ihr als Freund vertrauten Angeklagten an. Dieser brachte ihr die Geldbörse. Weil der damals noch im Bereich Syke wohnhafte 18-Jährige mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause gemusst hätte, ließ die Mutter der jungen Frau ihn in ihrem Haus übernachten. Er schlief bei der 17-Jährigen im Bett. Dort kam es zum Geschlechtsverkehr. Die junge Frau sagte aus, erst während des Akts aufgewacht und dann geschockt aufgesprungen zu sein.

„Die Nebenklägerin hat nicht gelogen“, betonte der Richter. „Für die Kammer steht fest, dass die Nebenklägerin fest schlief, als der Angeklagte den Geschlechtsverkehr an ihr ausübte.“ Aber er sei „aus tatsächlichen Gründen“ freizusprechen. Behauptet hatte der Mann, dass er, hinter der Frau liegend, ihren Schlaf nicht bemerkt habe. Was er als seinen Eindruck schilderte, konnte ihm nicht widerlegt werden. Somit war er freizusprechen.

wb

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Virologe: Sars-CoV-2 bleibt wohl wie Influenza dauerhaft

Virologe: Sars-CoV-2 bleibt wohl wie Influenza dauerhaft

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Umwelt-Drama: Diese sieben Reiseziele werden "dank" Kreuzfahrtschiffen komplett zerstört

Das Motorrad fit für die Saison machen

Das Motorrad fit für die Saison machen

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Mode-Klassiker der 1970er kommen zurück

Meistgelesene Artikel

„Begeisterung für Beruf immer behalten“

„Begeisterung für Beruf immer behalten“

Turnerbund bestätigt Radtke im Amt

Turnerbund bestätigt Radtke im Amt

Gershwin-Evergreens in zeitgemäßem Gewand

Gershwin-Evergreens in zeitgemäßem Gewand

Närrisches Treiben in Beckeln: Wo Bob, der Baumeister, auf wilde Tiere, Fee, Prinzessin und Squaw trifft

Närrisches Treiben in Beckeln: Wo Bob, der Baumeister, auf wilde Tiere, Fee, Prinzessin und Squaw trifft

Kommentare