Modulargebäude soll angeschafft werden

CDU will mobilen Schulraum

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Wildeshausen - Die CDU will ein mobiles Modulargebäude für eine nachhaltige Nutzung als Schulgebäude zur Überwindung der Raumengpässe einsetzen. Das Haus aus mehreren Einheiten bietet auf zwei Etagen Platz für Schüler. Die Partei stellt den dazugehörigen Antrag für die Sitzung des Rats der Stadt Wildeshausen am Donnerstag, 15. Oktober, wie aus einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung hervorgeht.

Während der Sitzungen der Arbeitsgruppe Schule und des Schulausschusses sei die angespannte Raumsituation an den in der Trägerschaft der Stadt befindlichen Schulen wiederholt aufgezeigt worden. „Jedoch wurde bisher keine Lösung präsentiert“, so die CDU in der Begründung für den Antrag. Diese Situation habe sich in jüngster Zeit durch den Zuzug schulpflichtiger Flüchtlingskinder verstärkt. „Deshalb mahnt die CDU-Fraktion nochmals eine kurzfristige Lösung in dieser Sache an.“ Das mobile Modulargebäude stehe aktuell zur Verfügung. Der Anbieter habe signalisiert, dass auch eine Ratenzahlung infrage komme.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

So funktioniert Virtual Fitness

So funktioniert Virtual Fitness

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

Kommentare