Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Wohnhaus

Mobiliar auf der Terrasse brennt komplett ab

+
Nicht mehr viel zu retten gab es auf der Terrasse. 

Wildeshausen - 35 Aktive der freiwilligen Feuerwehren aus Wildeshausen und Düngstrup wurden in der Nacht zu Montag alarmiert, weil es um 2.12 Uhr am Ginsterweg in Wildeshausen aus unbekannten Gründen auf einer Terrasse brannte und das Feuer auf das Wohnhaus überzugreifen drohte.

Beim Eintreffen der Wildeshauser Einsatzkräfte brannten auf der Fläche vor dem Haus noch die Reste der Terrasseneinrichtung, die Glasscheibe der Terrassentür war durch die Hitze zerstört. Zwei Atemschutztrupps löschten das Feuer. Danach wurde das Terrassenholz zur Nachkontrolle geöffnet. Die Feuerwehr aus Düngstrup musste nicht mehr eingreifen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess

Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess

Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

Meistgelesene Artikel

SPD: Innenstadt sonntags sperren

SPD: Innenstadt sonntags sperren

Tesla kracht in Wildeshausen gegen Baum: 120.000 Euro Schaden

Tesla kracht in Wildeshausen gegen Baum: 120.000 Euro Schaden

Fachbeiträge im Ratsinformationssystem gesperrt: Ist das noch zeitgemäß?

Fachbeiträge im Ratsinformationssystem gesperrt: Ist das noch zeitgemäß?

Bäume fällen für den Naturschutz: Neue Streuobstwiese in der Welgenmarsch

Bäume fällen für den Naturschutz: Neue Streuobstwiese in der Welgenmarsch

Kommentare