Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Wohnhaus

Mobiliar auf der Terrasse brennt komplett ab

Nicht mehr viel zu retten gab es auf der Terrasse. - Foto: Feuerwehr
+
Nicht mehr viel zu retten gab es auf der Terrasse. 

Wildeshausen - 35 Aktive der freiwilligen Feuerwehren aus Wildeshausen und Düngstrup wurden in der Nacht zu Montag alarmiert, weil es um 2.12 Uhr am Ginsterweg in Wildeshausen aus unbekannten Gründen auf einer Terrasse brannte und das Feuer auf das Wohnhaus überzugreifen drohte.

Beim Eintreffen der Wildeshauser Einsatzkräfte brannten auf der Fläche vor dem Haus noch die Reste der Terrasseneinrichtung, die Glasscheibe der Terrassentür war durch die Hitze zerstört. Zwei Atemschutztrupps löschten das Feuer. Danach wurde das Terrassenholz zur Nachkontrolle geöffnet. Die Feuerwehr aus Düngstrup musste nicht mehr eingreifen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Autodisco in Rotenburg: Rund 500 Besucher feiern Party

Autodisco in Rotenburg: Rund 500 Besucher feiern Party

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Raumfahrer wieder von den USA aus zur ISS gestartet

Fotostrecke: Super-Schlenzer bringt Werder drei ganz wichtige Punkte

Fotostrecke: Super-Schlenzer bringt Werder drei ganz wichtige Punkte

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Meistgelesene Artikel

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Müll in der Landschaft, E-Scooter bei Unfall zerstört

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Unter Coronaregeln im neuen Saal getagt

Unter Coronaregeln im neuen Saal getagt

„Wir stellen auf großer Fläche die Weichen“

„Wir stellen auf großer Fläche die Weichen“

Kommentare