Mittelstandsvereinigung besucht Wildeshauser Unternehmen B&F Metallbautechnik/ „Herausragendes innovatives Unternehmen“

Zahllose Sonderanfertigungen und Individuallösungen

+
Interessante Bauteile waren zu sehen.

Wildeshausen - Zu einer Betriebsbesichtigung hatten sich jetzt 40 Mitglieder der Mittelstandsvereinigung (MIT) Wildeshausen in den Betriebsräumen der Firma B&F Metallbautechnik GmbH in der Kreisstadt eingefunden. Begrüßt wurde die Gruppe von den Geschäftsführern Karl-Heinz Büsing und Michael Frank sowie dem Prokuristen Elmar Hanff.

„Es war sehr interessant, zu hören und zu sehen, welch herausragendes und innovatives Unternehmen sich hier im Gewerbegebiet in den vergangenen Jahren entwickelt hat“, schreibt MIT-Pressesprecher Ingo Hermen. Das mittelständische Unternehmen wurde 1998 von Büsing und Frank gegründet. Inzwischen arbeiten über 80 exzellent ausgebildete Angestellte- teilweise im Drei-Schicht-Betrieb.

Nach der vierten Hallenerweiterung im vergangenen Jahr stehen dem Unternehmen nun rund 5500 Quadratmeter Produktions- sowie 500 Quadratmeter Bürofläche zur Verfügung.

„Die Unternehmer setzen bei der Blechverarbeitung auf den Zeitfaktor als Wettbewerbsvorteil. Hierfür bedarf es enormer Investitionen, die das Unternehmen mit Weitsicht und Mut in den vergangenen 17 Jahren betrieben hat. Ob mit den modernsten Laser-Schneidtechniken oder intelligenten Bearbeitungsmaschinen, das Unternehmen fertigt kundenspezifische Metallobjekte aus herkömmlichem Stahl oder hochwertigem Edelstahl“, erzählt Hermes.

B&F setze dabei seine Schwerpunkte in den Bereichen Rohre, Formteile, Laserschneiden und CNC-Kanten. demonstrierten zudem das ganze Leistungsvermögen: „Sehr anschaulich gingen die Unternehmer auf die Schwierigkeiten der einzelnen zu fertigenden Werkstücke ein und verdeutlichten anschaulich, worauf es in ihrer Branche ankommt.“

Als Abschluss lud das Unternehmen seine Gäste zu einen Imbiss ein, der dann für angeregte Gespräche unter den Unternehmern genutzt wurde.

eb/jd

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

Wie man Blühstreifen für Insekten fördert

Acht Menschen sterben durch Schüsse in Hanau

Acht Menschen sterben durch Schüsse in Hanau

Auf Art-Safari durch Kapstadt

Auf Art-Safari durch Kapstadt

Durch Belfast mit einem Ex-Terroristen

Durch Belfast mit einem Ex-Terroristen

Meistgelesene Artikel

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Mehr als Blumen braucht es nicht

Mehr als Blumen braucht es nicht

„Ausbildungsreader“ gibt Orientierung

„Ausbildungsreader“ gibt Orientierung

Zu viel Gülle ausgefahren: Landwirt muss 6.000 Euro Strafe bezahlen

Zu viel Gülle ausgefahren: Landwirt muss 6.000 Euro Strafe bezahlen

Kommentare