Mit Wissen und Logik von Station zu Station

Wildeshausen beteiligt sich mit GPS-Stadtrallye an Interkultureller Woche

Stationen der zweieinhalb Kilometer langen Schnitzeljagd durch die Kreisstadt.
+
Auf dem Marktplatz beginnt die zweieinhalb Kilometer langen Schnitzeljagd durch die Kreisstadt.

Wildeshausen – Abuja in Nigeria? Das kann nicht die richtige Station sein. Schließlich soll die GPS-Stadtrallye durch Wildeshausen, die am Mittwoch freigeschaltet wurde, ohne Auto zu bewältigen sein.

Also Breiten- und Längengrad noch einmal eingeben. Schon besser, jetzt passt es. Das nächste Ziel liegt in der Huntestraße, in der Nähe eines kleinen bulgarischen Lebensmittelgeschäftes.Wer vor lauter Eifer die ersten beiden Ziffern der Koordinaten vergisst, wird schnell 6700 Kilometer weiter in den Süden nach Zentralafrika geleitet.

Zweieinhalb Kilometer lange Schnitzeljagd durch die Stadt

Im Rahmen der Interkulturellen Woche gibt es eine GPS-Stadtrallye bis zum 31. Oktober mit dem Titel „Wildeshausen: Kennst und wusstest du schon…?“. Die zweieinhalb Kilometer lange Schnitzeljagd, bei der  die Teilnehmer acht verschiedene Stationen ansteuern und dort Fragen beantworten müssen, ist problemlos zu Fuß zu bewältigen. Auf kleinen Aushängen soll an den Standorten jeweils eine Aufgabe warten. Wer sie löst, wird mit der fehlenden Ziffer für die nächste Zielkoordinate belohnt. Ausgestattet mit GPS-Handy geleitet die Rallye die Schnitzeljäger, vorausgesetzt sie vertippen sich nicht, zielsicher von Station zu Station.

Die Route führt unter anderem an der Alexanderkirche vorbei.

Die Route beginnt am Marktplatz und führt unter anderem vorbei an der Alexanderkirche bis ans Hunte-Ufer. Bei der Recherche sind entweder profundes Wissen über Wildeshausen oder das Internet unverzichtbare Helfer. Etwas Logik und Kombinationsgabe sind ebenfalls gute Ratgeber. Wer nicht herausfindet, wie viele Farben auf den beiden Flaggen des deutsch-irakischen Freundeskreises gleich sind, sollte einfach schauen, ob sich die fehlende zweite Ziffer des Breitengrades bei dieser Aufgabe von Station zu Station überhaupt jemals ändert.

Vorab im Internet recherchieren

Schnitzeljäger, die nicht bei Wind und Wetter auf dem Handy an jeder Station nach Lösungen suchen wollen, können vorab im Internet recherchieren. Unter www.wildeshausen.de hat die Stadt die Fragen der Stationen veröffentlicht. Auch finden Interessierte dort eine exakte Anleitung sowie die genauen Regeln zur Tour. Wer möchte, kann online sämtliche Fragen vorab lösen und die Rallye ganz entspannt von Wegpunkt zu Wegpunkt bewältigen. Das ist aus einem weiteren Grund sehr praktisch. Denn die kleinen Plakate mit den Fragen an den jeweiligen Stationen fehlen bislang.

Finale Aufgabe kann nur an der frischen Luft gelöst werden

Die Lösung der finalen Aufgabe ist für alle Teilnehmer aber nur an der frischen Luft möglich. So viel sei verraten: Für die Bewältigung sind mehrere Personen notwendig. Ausgestattet mit regenfester Kleidung macht die Entdeckungsreise durch die Kreisstadt selbst bei typisch norddeutschem Herbstwetter Spaß. Und richtige Schnitzeljäger werden sicherlich die Herausforderung suchen, die Aufgaben an den jeweiligen Stationen zu lösen. Das geht auch ohne die Hinweistafeln, indem man sich die Frage einfach vor Ort auf dem Handy anschaut.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum
200 Bewerber für Bauplätze in Wildeshausen

200 Bewerber für Bauplätze in Wildeshausen

200 Bewerber für Bauplätze in Wildeshausen
Diebe bestehlen Kunden in Supermärkten

Diebe bestehlen Kunden in Supermärkten

Diebe bestehlen Kunden in Supermärkten
61 Stundenkilometer zu schnell auf der A 1

61 Stundenkilometer zu schnell auf der A 1

61 Stundenkilometer zu schnell auf der A 1

Kommentare