Fünfter Bauabschnitt läuft

Sanierung der Realschul-Turnhalle: Mehr Sicherheit für Sportler

+
Neuer Prallschutz wird unter den Fenstern sowie an den Stirnseiten angebracht. 

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Wer glaubt, dass die Turnhalle der Wildeshauser Realschule einen neuen Fußboden bekommt, der irrt gewaltig. Vielmehr wurde der Boden mit großen Holzplatten ausgelegt, um ihn zu schützen. Denn in den Ferien stehen einige Arbeiten an, mit denen die Handwerker derzeit beschäftigt sind.

Auf Anfrage teilte Bauingenieurin Martina Möhlenbrock vom Fachbereich Bau der Stadtverwaltung mit, dass die Stadt für die anstehenden Maßnahmen insgesamt 100 000 Euro investiert. Neben dem Verkleiden einiger Wände mit Prallschutz müssen die Türen der Geräteräume sowie Zugänge zum Umkleide- und Ausgangsbereich neu mit Holz verkleidet werden. Während das Büro Rolwes-Hauth-Jacobi die Maßnahmen betreut, sind die Firmen Scheele, Top-Sport-Sporthalleninnenausbau, Terra Bauindustrie sowie Elektro Scholz im Einsatz.

„Diese Maßnahmen waren dringend notwendig“, sagt Karl-Wilhelm Jacobi vom betreuenden Büro. Bislang habe es an den Stirnseiten sowie unter der Fensterfront keinen richtigen Prallschutz gegeben. Seinerzeit sei lediglich dünner Teppich auf den Putz aufgebracht worden: „Das wurde 1979, als die Halle gebaut wurde, nicht so eng gesehen. Allerdings entspricht das bei Weitem nicht mehr den heutigen Anforderungen und musste geändert werden.“ Jetzt sei zwar auch Teppich zu sehen, aber der habe auf der Rückseite eine Polsterschicht: „Sollte ein Sportler mal gegen die Wand laufen, so federt diese Schicht den Aufprall ab.“ Die Höhe des Prallschutzes auf den Stirnseiten beträgt etwa zweieinhalb Meter.

Nicht anders verhält es sich mit der Längsseite, an der sich die Geräteräume und Ausgänge befinden. „Diese Wand sowie die Türen und Tore waren bislang einfach nur mit Holz vertäfelt. Auch das musste geändert werden“, so Jacobi. Jetzt seien die Bretter federnd gelagert, was den gleichen Effekt habe wie der Teppich-Prallschutz: „Das ist jetzt der fünfte Bauabschnitt zur Sanierung der Turnhalle. Aber danach haben wir fast eine neue Halle stehen, die wieder viele Jahre in Ordnung ist“, so Jacobi.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Meistgelesene Artikel

Schwer verletzter Unfallfahrer stundenlang im Auto eingeklemmt

Schwer verletzter Unfallfahrer stundenlang im Auto eingeklemmt

Polizei fahndet nach Sexualstraftäter

Polizei fahndet nach Sexualstraftäter

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Kommentare