2G- und 3G-Regel

Maske und Abstand im Gottesdienst an Weihnachten in Wildeshausen

Gottesdienst im Freien: Wie 2020 wird auch 2021 im Biergarten gefeiert.
+
Gottesdienst im Freien: Wie 2020 wird auch 2021 im Biergarten gefeiert.

Die Gottesdienste in Wildeshausen müssen auch in diesem Jahr unter Beachtung der Corona-Regeln gefeiert werden.

Sowohl bei der evangelisch-lutherischen als auch bei der katholischen Kirchengemeinde gelten Maskenpflicht, 2G- oder 3G-Regeln und Abstandsgebote. Die evangelisch-lutherische Gemeinde hat wie im vergangenen Jahr die Möglichkeit, mit einigen Feiern in den benachbarten Garten des „Alten Amtshauses“ ausweichen zu können. „Dafür sind wir sehr dankbar“, so Pressesprecherin Wiltrud Stanszus.

Am Heiligen Abend feiert die Gemeinde ab 15 Uhr im Nachbargarten Familiengottesdienst mit Pastor Markus Löwe (Einlass ab 14.30 Uhr). Es singt und spielt ein Teil des Jugendchores mit Dagmar Grössler-Romann und Ralf Grössler. Um 16.30 Uhr beginnt ein weiterer Familiengottesdienst mit den gleichen Akteuren.

2G-Regel gilt beim „Alten Amtshaus“

Um 18 Uhr startet die Christvesper mit Pastor Lars Löwensen, Pastorin Beatrix Konukiewitz und Lektorin Stanszus. Mit dabei sind Holger Becker (Trompeten), Dagmar Grössler-Romann (Pauke) und Ralf Grössler (Klavier und Gesang). Auf dem Gelände des „Alten Amtshauses“ gilt bei allen Gottesdiensten die 2G-Regel. Ein Mund-Nasen-Schutz ist für alle Gottesdienste verbindlich. Ab dem 24. Dezember stellt die Gemeinde zudem zwei (aufgezeichnete) Online-Gottesdienste auf YouTube (Alexanderkirche_online) ein.

Am 1. Weihnachtstag beginnt der Gottesdienst in der Alexanderkirche mit Pastor Markus Löwe, Lektorin Silke Frede sowie Emma Klawonn (Musik) um 10 Uhr. Am 2. Weihnachtstag ist ab 10 Uhr ein Gottesdienst mit Taufen mit Pastor Lars Löwensen sowie Lektorin Simone Rogge und Ralf Grössler (Musik) in der Kirche geplant.

Der Gottesdienst zum Jahresschluss beginnt am Freitag, 31. Dezember, um 17 Uhr in der Alexanderkirche mit Pastorin Beatrix Konukiewitz, Lektor Rainer Lübke und Kantor Ralf Grössler (Musik). Für die Gottesdienste in der Alexanderkirche gilt die 3G-Regel. Beim Gang bis zum Platz und beim Singen wird der Mund-Nasen-Schutz getragen.

Doch Anmeldungen in der katholischen Kirche

Diese Regeln gelten auch in der katholischen St.-Peter-Kirche. Erst hieß es, dieses Jahr sei der Besuch der Gottesdienste ohne Anmeldung möglich. Doch auf Wunsch vieler Gläubigen hat die Gemeinde diese Verfahrensweise geändert. Wer die Messen besuchen will, sollte sich anmelden. Und zwar unter Telefon 04431/92660 oder per E-Mail an pfarrbuero@st.peter-wildeshausen.de.

Gefeiert wird in der Wildeshauser Kirche am 24. Dezember ab 15 Uhr (Familiengottesdienst), 16.30 Uhr (Weihnachtsmesse) und 22 Uhr (Christmette). Am 1. Weihnachtag ist eine Heilige Messe ab 10.30 Uhr geplant, am 2. Weihnachtstag beginnt die Heilige Messe ebenfalls um 10.30 Uhr. Die Abstands- und Hygiene-Regeln und Maskenpflicht (FFP2- oder KN95-Masken) sowie das Eintragen in Listen durch Ordnerdienste (alternativ mit Handy einchecken) gilt für alle Gottesdienste.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall mit Kranwagen: 78-jähriger Wildeshauser lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall mit Kranwagen: 78-jähriger Wildeshauser lebensgefährlich verletzt

Schwerer Unfall mit Kranwagen: 78-jähriger Wildeshauser lebensgefährlich verletzt
Existenzbedrohend für Hausbauer

Existenzbedrohend für Hausbauer

Existenzbedrohend für Hausbauer
Mittelfristiger Jobmotor? „Bloomify“ expandiert in Harpstedt

Mittelfristiger Jobmotor? „Bloomify“ expandiert in Harpstedt

Mittelfristiger Jobmotor? „Bloomify“ expandiert in Harpstedt
Maskierte Räuber erbeuten Geld in Colnrade

Maskierte Räuber erbeuten Geld in Colnrade

Maskierte Räuber erbeuten Geld in Colnrade

Kommentare