Margot Bischof stellt Bilder im Kreishaus aus

Malerin setzt sich mit dem Tierwohl auseinander

Margot Bischof stellt im Kreishaus aus. - Foto: Galeotti/Landkreis
+
Margot Bischof stellt im Kreishaus aus.

Wildeshausen - „Blickwinkel“ lautet der Titel er neuen Ausstellung im Foyer des Kreishauses in Wildeshausen. Malerin Margot Bischof aus Essen (Cloppenburg) zeigt insgesamt 18 Werke, die in den vergangenen drei Jahren entstanden sind, teilte der Landkreis mit.

Bischof hat das Tier zum Hauptmotiv einer neuen Werkreihe gemacht. Wie alle Themen, die sie malerisch umsetzt, hängt auch dieses eng mit ihrem Leben zusammen. „Tiere haben immer eine große Rolle gespielt. Sie begleiten mich bis heute“, sagt die Künstlerin.

Wer auf naturgetreue Darstellung hofft, ist jedoch auf dem Holzweg. In ihrer Malerei strebt sie nicht danach, zum Beispiel einen Hund möglichst realistisch wiederzugeben. Es handelt sich vielmehr um den Versuch, sich bildnerisch mit der aktuellen Frage nach dem Tierwohl auseinanderzusetzen. Das ist für Bischof ein andauernder Prozess, währenddessen sie versucht, die Spuren stetigen Wandels zu hinterfragen und in den Bildern sichtbar zu machen.

Zunächst entstehen ihre Bilder vor ihrem geistigen Auge. Bischof folgt dabei ihren Gefühlen und ihrer Fantasie. Sie will den Blick des Betrachters nicht nur auf ein stilisiertes Lebewesen, sondern ebenso auf dessen Umgebung und damit auf den Lebensraum des Tieres lenken.

Bischofs Mittel der Bildsprache sind Leinwand und Acrylfarbe, Filzstifte und Ölkreide sowie gesammelte Fragmente aus Zeitschriften. „Linie und Fläche bestimmen die Formensprache, die eine Aufteilung nach dem goldenen Schnitt erfährt“, heißt es in der Mitteilung. „In ihrer intensiven Farbigkeit nähern sich die Bilder dem Stil des Expressionismus.“

Die Ausstellung kann bis zum 23. Juni zu den Öffnungszeiten des Kreishauses – montags bis mittwochs von 8 bis 17 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr – besucht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Meistgelesene Artikel

Corona: Eine Person ist schon wieder gesund

Corona: Eine Person ist schon wieder gesund

Johanneum rüstet weiter auf

Johanneum rüstet weiter auf

Einkaufshilfe für Harpstedter startet

Einkaufshilfe für Harpstedter startet

LiLi-Servicekino in Bedrängnis: Erst gähnende Leere – nun Not durch Schließung

LiLi-Servicekino in Bedrängnis: Erst gähnende Leere – nun Not durch Schließung

Kommentare