Soldaten verabschieden sich aus Wildeshausen

1 von 23
Mit einem letzten Antreten verabschiedete sich das Luftlandeunterstützungsbataillon 272 auf dem Kasernenplatz in Bümmerstede von Vertretern der Patenstadt Wildeshausen.
2 von 23
Mit einem letzten Antreten verabschiedete sich das Luftlandeunterstützungsbataillon 272 auf dem Kasernenplatz in Bümmerstede von Vertretern der Patenstadt Wildeshausen.
3 von 23
Mit einem letzten Antreten verabschiedete sich das Luftlandeunterstützungsbataillon 272 auf dem Kasernenplatz in Bümmerstede von Vertretern der Patenstadt Wildeshausen.
4 von 23
Mit einem letzten Antreten verabschiedete sich das Luftlandeunterstützungsbataillon 272 auf dem Kasernenplatz in Bümmerstede von Vertretern der Patenstadt Wildeshausen.
5 von 23
Mit einem letzten Antreten verabschiedete sich das Luftlandeunterstützungsbataillon 272 auf dem Kasernenplatz in Bümmerstede von Vertretern der Patenstadt Wildeshausen.
6 von 23
Mit einem letzten Antreten verabschiedete sich das Luftlandeunterstützungsbataillon 272 auf dem Kasernenplatz in Bümmerstede von Vertretern der Patenstadt Wildeshausen.
7 von 23
Mit einem letzten Antreten verabschiedete sich das Luftlandeunterstützungsbataillon 272 auf dem Kasernenplatz in Bümmerstede von Vertretern der Patenstadt Wildeshausen.
8 von 23
Mit einem letzten Antreten verabschiedete sich das Luftlandeunterstützungsbataillon 272 auf dem Kasernenplatz in Bümmerstede von Vertretern der Patenstadt Wildeshausen.

Mit einem letzten Antreten verabschiedete sich das Luftlandeunterstützungsbataillon 272 auf dem Kasernenplatz in Bümmerstede von Vertretern der Patenstadt Wildeshausen. 1961 wurde das Fallschirmjägerbataillon 313 in Wildeshausen in Dienst gestellt, seit 1971 hieß es Fallschirmjägerbataillon 272. Die Soldaten verließen im Jahr 2006 die Kaserne, nun gab Oberstleutnant Markus Klebb die Patenschaftsurkunde an Bürgermeister Jens Kuraschinski zurück. Fotos: dr

Das könnte Sie auch interessieren

Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Unter dem Jubel seiner Schützenkameraden und der Bevölkerung wurde der neue Schützenkönig Philip Sander am Montagnachmittag in der Twistringer …
Abschluss beim Schützenfest in Twistringen

Der Montagmorgen beim Schützenfest Twistringen

Ein bombastischer Kommers läutete den dritten Schützenfesttag ein. Vorab genossen Schützen und Spielleute ein Katerfrühstück mit Königsschießen im …
Der Montagmorgen beim Schützenfest Twistringen

Twistringer Schützenfest - der Sonntag

König Simon Hammann und Königin Hanna Schröder genossen den grandiosen Empfang in der Stadtmitte am Sonntagnachmittag. Vorab standen beim …
Twistringer Schützenfest - der Sonntag

„Lenna” im Kurpark

Stürmiger Wind und Regenschauer – die Besucher genossen trotzdem das Konzert der Band „Lenna“ mit deutschsprachigem Power-Pop.
„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Frösche im Eisfach: Nabu berichtet von abstrusen Fällen

Frösche im Eisfach: Nabu berichtet von abstrusen Fällen

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

22-Jähriger bleibt bei Zusammenstoß mit Baum unverletzt

22-Jähriger bleibt bei Zusammenstoß mit Baum unverletzt

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken