1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Oldenburg
  4. Wildeshausen

Linienbus schleift nach Unfall Auto mit

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dierk Rohdenburg

Kommentare

Polizei im Einsatz: Ein Auto prallte mit einem Bus zusammen und ein Golf wurde gestohlen.
Polizei im Einsatz: Ein Auto prallte mit einem Bus zusammen und ein Golf wurde gestohlen. © Dpa

Landkreis – Zu einem Unfall mit einem Linienbus ist es am Donnerstag gegen 13.20 Uhr in Wardenburg gekommen. Laut Polizeibericht wurden dabei drei Personen verletzt. Der Schaden beträgt 45.000 Euro.

Gegen 13:20 Uhr beabsichtigte ein 45-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Großenkneten, mit seinem VW von einem Parkplatz nahe der Friedrichstraße auf die Oldenburger Straße zu fahren. Dabei übersah er den Linienbus, der von einem 58-Jährigen aus Oldenburg gefahren wurde.

Bei der seitlichen Kollision der Fahrzeuge wurde das Auto wenige Meter mitgeschleift. Dadurch wurden sowohl der Autofahrer, sein 40-jähriger Beifahrer als auch eine 43-jährige Mitfahrerin im Bus leicht verletzt.

Die Polizei leitete gegen den Autofahrer neben einem Ordnungswidrigkeitenverfahren ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.

Diebstahl eines Autos

Als am Donnerstag gegen 21 Uhr ein VW Golf unverschlossen vor einem Imbiss an der Oldenburger Straße in Delmenhorst stand, nutzte ein bislang unbekannter Täter die Gelegenheit und entwendete den Wagen.

Der graue Golf, mit dem amtlichen Kennzeichen, HB-OD 488, war auf dem Gehweg vor dem Imbiss, der sich neben einem Gebrauchtwagenhändler befindet, abgestellt. Der Fahrzeugschlüssel steckte noch im Schloss.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zum Auffinden des Autos, so die Polizei. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04221/15590 mit der Polizei Delmenhorst in Verbindung zu setzen.

Unfall auf Parkplatz

Am Donnerstag gegen 13 Uhr befuhr eine 72-Jährige aus der Gemeinde Hude mit ihrem BMW den Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Burgstraße. Dabei verwechselte sie das Gas- mit dem Bremspedal und fuhr ungebremst gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. An ihrem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden wurde auf 6.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Kommentare