Planungsgruppe für Theaterstück trifft sich erstmals

Lickenbergs Tod auf dem Marktplatz

Im Rahmen des ersten Treffens wurden einige Szenen gestellt, um zu prüfen, wieviel Platz auf dem Marktplatz benötigt wird. Foto: Rohdenburg

Wildeshausen – Es war ein wesentlicher Einschnitt in der Stadtgeschichte Wildeshausens, als Bürgermeister Jakob Lickenberg im Jahr 1529 öffentlich auf dem Marktplatz enthauptet wurde. 491 Jahre später soll die Szene im Rahmen des Stadtjubiläums noch einmal nachgespielt werden. Allerdings nicht mit dem Anspruch, die Historie abzubilden, sondern im Rahmen eines tragische Liebesdramas, das von der evangelischen Jugend und der Diakonie Himmelsthür in Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis aufgeführt wird.

Aufführungen am 18. und 19. September

Am Freitagabend trafen sich die Autoren des Stückes, Anke Strömer, Johannes Kretzschmar-Strömer und Horst Strömer, in der Alexanderkirche, um viele der Beteiligten im Rahmen eines Planungstreffens über das Vorhaben zu informieren. Schon jetzt steht fest, dass die Aufführungen am 18. und 19. September eingeplant sind. Beteiligt sind rund 40 Schauspieler und 80 Helfer im Hintergrund. „Wir konnten viele Akteure einbinden“, so Anke Strömer. Mit dabei seien Tänzer des SC Wildeshausen, Teilnehmer von der Volkshochschule, das Gymnasium sowie die Berufsbildenden Schulen.

Finanzielle Unterstützung von „Aktion Mensch“

Das Stück soll eine knappe Stunde dauern. Die Aufführung wird von der „Aktion Mensch“ mit einem hohen Betrag unterstützt, denn es soll sich ebenso wie das Musical „Der Wirt“ vor wenigen Jahren um ein inklusives Stück handeln, bei dem Menschen mit Assistenzbedarf mitarbeiten.

In den kommenden Wochen können die Schauspieler ihre Texte lernen. Eine erste Leseprobe ist dann im Februar vorgesehen.  dr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Werder gewinnt Keller-Duell

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Werder gewinnt Keller-Duell

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Meistgelesene Artikel

Wer übernimmt einen Hund aus dem Skandal-Versuchslabor?

Wer übernimmt einen Hund aus dem Skandal-Versuchslabor?

Nötigung im Straßenverkehr mit saftiger Geldstrafe geahndet

Nötigung im Straßenverkehr mit saftiger Geldstrafe geahndet

Erfolgsstory aus Wildeshausen

Erfolgsstory aus Wildeshausen

Kircheneinbrüche in Harpstedt und Wildeshausen: Täter gefasst

Kircheneinbrüche in Harpstedt und Wildeshausen: Täter gefasst

Kommentare