Etwa 100 Besucher widerstanden dem Regen

Letztes Sommerkonzert auf der Burgwiese

Wenngleich das Wetter wenig sommerlich war, lockte das letzte Sommerkonzert zahlreiche Besucher auf die Burgwiese. - Foto: jb

Wildeshausen - Trotz teilweise heftigen Regens und krachenden Gewitters machten sich am Sonntag etwa 100 Zuhörer auf den Weg zur Burgwiese, um dem letzten der dortigen Sommerkonzerte in diesem Jahr zu lauschen. Auf der Bühne stand das Musikkorps Wittekind, das die Konzertreihe am 12. Juni auch eingeläutet hatte.

Eröffnet wurde die Veranstaltung durch Wildeshausens stellvertretende Bürgermeisterin Evelyn Goosmann. „Ich freue mich sehr, dass das Musikkorps so vielseitig ist“, sagte Goosmann, bevor die Gruppe dies auch unter Beweis stellte, und mit dem Rock-Klassiker „Stairway to heaven“ von Led Zeppelin loslegte. 

pp

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Unternehmen bekennen sich vor Pariser Gipfel zum Klimaschutz

Frauen erneuern Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump

Frauen erneuern Belästigungsvorwürfe gegen Donald Trump

Montags-Training im Schnee 

Montags-Training im Schnee 

Weihnachtshaus Calle: Neue Lichter und Eskimos

Weihnachtshaus Calle: Neue Lichter und Eskimos

Meistgelesene Artikel

Südkoreanische Landwirte besuchen BBS Wildeshausen

Südkoreanische Landwirte besuchen BBS Wildeshausen

Hintergründe des Bemühens um Kirchenverkauf

Hintergründe des Bemühens um Kirchenverkauf

Fünf Stunden im Wasser des Krandelbades

Fünf Stunden im Wasser des Krandelbades

70 Einsatzkräfte bei Schuppenbrand in Brettorf

70 Einsatzkräfte bei Schuppenbrand in Brettorf

Kommentare