Regina Koch veröffentlicht Werk 

„Leises Lied“ erklingt im Buch

Das Cover des neuen Buches.
+
Das Cover des neuen Buches.

Wildeshausen – „Das leise Lied“ heißt ein Roman von Regina Koch, die viele Wildeshauser aus dem Kirchenbüro der Alexanderkirche kennen dürften, in dem sie 25 Jahre bis zum Ruhestand tätig war.

Das Cover mit einem Foto, das ein Gewässer mit zugleich stiller und ruhiger Wasserfläche in Form einer Melodie zeigt, deutet an, welche Themen in diesem Buch behandelt werden.

Das Werk ist im Isensee-Verlag in Oldenburg erschienen und schildert die Entwicklung von Anna Bäcker, die sich von einer eher stillen und passiven zu einer engagierten Frau wandelt, die ein wichtiges Ziel verfolgt.

Seit mehr als 15 Jahren hatte Koch, die in Oldenburg lebt, mit dem Gedanken gespielt, ein Buch zu schreiben. Die Geschichte war allmählich in ihr entstanden. Inspiriert wurde sie nach eigenen Angaben von einem großen alten Eckhaus in ihrer Heimatstadt Nordenham, das im Roman eine Rolle spielt. Aber auch vom Gesang der Kinderchöre und ganz besonders von einer Videokassette, die sie für eine Frau aus Wildeshausen in Oldenburg beim Oberkirchenrat abgeben sollte. „Das Video handelte von einem fernen Land“, berichtet Koch. „Es hat mich sehr berührt, obwohl ich in diesem Land nie gewesen bin.“

Romanheldin reist in ein fernes Land

So ist es nicht weiter verwunderlich, dass sie die Protagonistin des Romans dorthin reisen lässt, wo diese ein kleines Mädchen namens Sera trifft, es in ihre Obhut nimmt und in einigen Passagen an ihre eigene Kindheit erinnert wird. All diese Eindrücke verändern den Fokus von Bäcker und sie hat plötzlich eine Idee.

Erstmals aufgeschrieben hatte Koch die Geschichte vor einigen Jahren. „Im Ruhestand habe ich sie noch einmal überarbeitet und schließlich deutlich gekürzt“, erzählt sie. Mit Isensee fand sie einen Verlag, der das Manuskript lektorierte und Ende Mai veröffentlichte.

Hat ein Buch veröffentlicht: Regina Koch.

Nach so langer Zeit des kreativen Umgangs mit ihrem Roman fiel es der 68-jährigen Autorin richtig schwer, den letzten Tastendruck zur Druckfreigabe zu machen. „Es ist wie beim ersten Mal Fliegen“, so Koch. „Nach dem Start hat man keine Kontrolle mehr über das Geschehen.“

Mittlerweile ist sie sehr glücklich über ihr Buch, das sie mit eigenen Fotos gestaltet hat. Glücklich ist auch ihre Romanheldin, die ebenfalls etwas ganz Neues schafft, das insbesondere Kindern hilft und die Liebe zur Musik verdeutlicht. Ohnehin haben Anna Bäcker und Regina Koch einiges gemeinsam. Sie kennen die Wesermarsch als Heimat sehr gut. Und insbesondere Menschen, die in Nordenham waren, werden Vertrautes im Roman finden.

Das Buch „Das leise Lied“ (ISBN 978-3-7308-1780-3) hat 160 Seiten und kostet 14,80 Euro. Die Autorin ist über ihre Homepage zu erreichen: www.silbermomente.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Neue Hausarztpraxis am Westring in Wildeshausen

Neue Hausarztpraxis am Westring in Wildeshausen

Neue Hausarztpraxis am Westring in Wildeshausen
Kirmes kommt doch noch nach Wildeshausen

Kirmes kommt doch noch nach Wildeshausen

Kirmes kommt doch noch nach Wildeshausen
Tank nach Maß für „Wagen 4“

Tank nach Maß für „Wagen 4“

Tank nach Maß für „Wagen 4“
16 Kühlschränke im Wald entsorgt

16 Kühlschränke im Wald entsorgt

16 Kühlschränke im Wald entsorgt

Kommentare