Laster-Fahrer verunglückt zweimal

400 Liter Diesel ins Erdreich

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Wildeshausen - Einen immensen Umweltschaden verursachte ein 72-jähriger Lasterfahrer aus dem Landkreis Diepholz, der bereits in Wildeshausen von der Polizei kontrolliert worden war, bei seinem zweiten Unfall. Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn hatten den Mann am Dienstag um 19.25 Uhr auf der Autobahn1 in Richtung Osnabrück wahrgenommen. Der Mann war kurz nach der Anschlussstelle Wildeshausen-Nord mit seinem Sattelzug im Baustellenbereich nach rechts von der Strecke abgekommen. Da der Sattelzug weiterhin fahrbereit war, wurde der 72-Jährige darüber belehrt, dass er auf dem nächsten Parkplatz, zu dem er nach der Bergung geleitet worden war, eine Pause einlegen müsse. Seine Tageslenkzeit hatte er bereits ausgeschöpft.

Der Fahrer setzte seine Fahrt aber fort. Bereits nach zwanzig Kilometern kam er um 21.55 Uhr erneut mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb in der Berme liegen. Bei diesem Unfall wurde der Laster allerdings schwer beschädigt. Es flossen 400 Liter Diesel aus dem Tank der Zugmaschine ins Erdreich. Für die Bergungs- und Reinigungssarbeiten mussten vorübergehend zwei von drei Fahrstreifen gesperrt werden. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es jedoch nicht. Der Schaden wird von der Polizei auf 35000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Machtkampf in Venezuela: Zahl der Todesopfer steigt auf 100

Machtkampf in Venezuela: Zahl der Todesopfer steigt auf 100

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Neues Spezialfahrzeug für Leester Feuerwehr

Meistgelesene Artikel

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Kommentare