Bis zu 1 000 Besucher erwartet

„Lange Nacht“ in der Volkshochschule

+
Werben für die „Lange Nacht der VHS“: Karin Köpke, Torsten Timm, Manfred Huisinga, Maren Bening und Hinrich Ricklefs (von links).

Wildeshausen - Von Ove Bornholt. Mit bis zu 1 000 Besuchern rechnet die Volkshochschule (VHS) Wildeshausen, die für Freitag, 20. September, eine „Lange Nacht“ an ihrem Standort am Bahnhof plant. Einlass ist um 18 Uhr. Geboten werden unter anderem ein virtueller Rundgang durch London, ein Vortrag zum lebenslangen Lernen von Willi Lemke und Kabarett von Pago Balke.

Moderator Martin Siemer führt durch die Veranstaltung, die im Rahmen einer bundesweiten Aktion zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen über die Bühne geht. Die Wildeshauser VHS wurde übrigens vor 55 Jahren gegründet. Für Verpflegung mit Finger-Food und Getränken ist gesorgt. Der Eintritt ist kostenlos. Für alle Angebote gilt: keine Anmeldungen.

ab 18.45 Uhr: Sprachencafé

Dozenten für Italienisch, Russisch, Polnisch, Englisch, Französisch und Spanisch stellen ihre Sprache vor und vermitteln einen Eindruck des jeweiligen Landes – unter anderem mit Kostproben der lokalen Küche.

19 Uhr: Vortrag Lebenslanges Lernen

Willi Lemke referiert in Wildeshausen.

Der ehemalige Werder-Manager und Bremer Bildungssenator Willi Lemke referiert über die Erwachsenenbildung. Aufgrund seiner beruflichen Erfahrungen sei Lemke „prädestiniert für dieses Thema“, freut sich VHS-Leiter Hinrich Ricklefs über den prominenten Redner. Dieser Vortrag dauert wie alle anderen auch rund 45 Minuten.

ab 19 Uhr: 3D-Druck

Ob Trillerpfeifen, Gartenzwerge oder Chips für den Einkaufswagen: Mit 3D-Druckern lässt sich allerlei herstellen. Es werden zwei Geräte, ein teures und ein günstiges, vorgestellt und deren Möglichkeiten gezeigt.

19 und 20.45 Uhr: Exit Game

Sechs bis acht Besucher müssen verschiedene Rätsel lösen und kombinieren. Dazu werden sie für eine Stunde in einen Raum „eingesperrt“. „Es geht um Teamgeist und darum, um die Ecke zu denken“, sagt VHS-Bildungsmanagerin Maren Bening. Der erste Durchgang ist für Anfänger, der zweite für Fortgeschrittene.

19.30 und 20.45 Uhr: Virtueller Spaziergang

Wahlweise auch auf Englisch führt Audrey Wessels die Besucher jeweils eine Stunde lang durch London. Dabei können diese entlang der Themse von Scotland Yard zur Westminster Abbey schlendern. Im Anschluss steht eine Besichtigung des Buckingham Palace mit Virtual-Reality-Brillen auf dem Plan.

20 Uhr: Vortrag zum Klimawandel

Dr. Nadine Wieters vom Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven will erklären, wie der Klimawandel funktioniert und welche Folgen er hat. Im kommenden Jahr startet an der VHS ein Kurs, in dem es darum geht, welche Möglichkeiten zum Klimaschutz Bürger aus Wildeshausen und umzu konkret haben. „Der Vortrag soll Appetit darauf wecken“, hofft Dozent Torsten Timm.

21 Uhr: Vortrag zur Künstliche Intelligenz

Professor Christoph Lüth vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (KI) in Bremen vermittelt den Zuhören, wie es damit weitergehen könnte. „Viele haben Befürchtungen, wissen aber gar nicht, was eine KI ist“, sagt Dozent Torsten Timm.

21.15 Uhr: Plattdeutsches Theater

Zu sehen ist die Aufzeichnung eines Auftritts der Theatergruppe Goldenstedt mit ihrem plattdeutschen Stück „Wo Rook is, is ok Fuer!“. Aus drei Kameraperspektiven werden die Schauspieler gezeigt.

22 Uhr: Kabarett

Pago Balke, der „Hof-Satiriker der VHS Wildeshausen“, präsentiert Texte aus verschiedenen Programmen und Lieder. Mit dabei sind auch neue Stücke. Karin Köpke, stellvertretende VHS-Leiterin, freut sich auf den „Garanten für gute Unterhaltung“, der schon bei vielen VHS-Veranstaltungen in Wildeshausen überzeugt hat.

23 Uhr: Die VHS singt

Mit Markus Häger und Thomas Schlegel können die Besucher Lieder singen, die eigentlich jeder kennt („Im Taxi nach Paris“). Sie müssen aber nicht, denn Häger und Schlegel wollen den Abschluss der „Langen Nacht der VHS“ offen und entspannt gestalten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Erneut erreichen Hunderte Migranten Griechenland

Erneut erreichen Hunderte Migranten Griechenland

Fotostrecke: Kapino muss Training vorzeitig abbrechen

Fotostrecke: Kapino muss Training vorzeitig abbrechen

Hohe Wahlbeteiligung in Israel beim Kopf-an-Kopf-Rennen

Hohe Wahlbeteiligung in Israel beim Kopf-an-Kopf-Rennen

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Fahrer oft betrunken: Viele Unfälle mit E-Scootern in Berlin

Meistgelesene Artikel

Ganz in Weiß vor der Alexanderkirche

Ganz in Weiß vor der Alexanderkirche

Betrunkener Mann fällt vor Polizisten aus dem Auto

Betrunkener Mann fällt vor Polizisten aus dem Auto

Alte Gäste gehalten und neue gewonnen

Alte Gäste gehalten und neue gewonnen

Aldi an der Harpstedter Straße öffnet Markt im Dezember

Aldi an der Harpstedter Straße öffnet Markt im Dezember

Kommentare