Landvolk und Landfrauen verschenken 600 Bücher an Kindergärten

Alles über den Bauernhof

+
Mit Spannung verfolgten die Kinder die Geschichte, die ihnen Ingrid Utikal vorlas.

Wildeshausen - Von Joachim Decker. „Wir waren auch schon auf einem Bauernhof und haben auf einem Trecker gesessen“, verkündeten die Kinder des Wildeshauser Lebenshilfe-Kindergartens „Farbenfoh“ gestern morgen. Grund dafür war, dass ihnen von Landvolkverband und Landfrauenverein ein Buch überreicht wurde.

Zu Gast waren in der Einrichtung Franz Josef Dasenbrock, Vorsitzender des Ortslandvolkverbandes Wildeshausen, Ingrid Utikal vom Landfrauenverein Wildeshausen-Dötlingen, Thale Alfs, Kreislandvolkverband, sowie Thea Oltmann vom Kreislandfrauenverband. Im Gepäck hatten sie das Vorlese-Bilderbuch „Alles über den Bauernhof“. Insgesamt 600 Exemplare werden in sämtlichen Kindergärten des Landkreises sowie den Städten Oldenburg und Delmenhorst davon verteilt. Jede Gruppe erhält ein Bilderbuch.

Uns ist es wichtig, den Kindern schon früh aufzuzeigen, wie Landwirtschaft heute aussieht“, betont Dasenbrock. Und das sei mit diesem Buch sehr gut möglich. „Oft wird heute gerade in der Werbung von der Landwirtschaft ein Bild gezeichnet, das längst nicht mehr der Realität entspricht.“ Ein gutes Beispiel sei die Sendung „Bauer sucht Frau“: „Wenn ich mir das anschaue, dann frage ich mich immer wieder, welches Bild eines Landwirts damit überhaupt rübergebracht werden soll.“ Das Buch solle den Kindern zeigen was moderne Landwirtschaft ist.“

Ganz aufgeregt waren die Kleinen, als es daran ging, einen kurzen Auszug vorgelesen zu bekommen. Immer wieder wurde Utikal unterbrochen und mit Fragen überhäuft, die sich auf die vielen interessanten Bilder in dem Buch bezogen.

„Gerne können sich die Kinder auch einmal anschauen, wie es auf einem Bauernhof aussieht, indem sie einen besuchen“, erklärte Alfs. Aus diesem Grund liege jedem Buch ein Gutschein für einen solchen Besuch bei.

Mehr zum Thema:

UN: Zahl der Syrien-Flüchtlinge übersteigt 5-Millionen-Marke

UN: Zahl der Syrien-Flüchtlinge übersteigt 5-Millionen-Marke

Müntefering zur Türkei: "Der Angriff trifft nicht nur mich"

Müntefering zur Türkei: "Der Angriff trifft nicht nur mich"

Eine Reise nach Rom: Besuchen Sie die Hauptstadt Italiens

Eine Reise nach Rom: Besuchen Sie die Hauptstadt Italiens

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Meistgelesene Artikel

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Kommentare