Landrat Harings begrüßt 28 Neubürger

Wildeshausen - 28 Menschen aus sieben Ländern haben am Donnerstagabend im Kreishaus ihre deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Landrat Carsten Harings begrüßte sie in ihrer neuen Heimat: „Ich freue mich, wir freuen uns, dass wir Ihnen diese bieten können.“ Nun seien die neuen Bürger in stärkerer Weise gefragt, mitzumachen, Ideen zu entwickeln, ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen und ihre Meinung zu sagen, ermutigte er die Anwesenden. Dabei stellte der Landrat klar: „Wir brauchen Sie, weil unser Landkreis ohne Zuwanderer aus allen Teilen der Welt nicht die Vielfältigkeit und Weltoffenheit hätte, die er heute hat.“ Dabei seien es schwierige Zeiten an vielen Stellen der Welt, bezog er sich auch auf die aktuellen Krisen. „Deswegen möchte ich betonen, im Landkreis Oldenburg ist das Gemeinwesen mehr als die Summe seiner Teile“, sagte Harings, der die Einbürgerungsurkunden persönlich überreichte. - Foto: bor

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare