Teilnehmer der Aktion „Saubere Landschaft“ in Wildeshausen geehrt

Landkreis zeichnet 87 Gruppen fürs Reinemachen aus

+
Die Teilnehmer – inklusive „Müllroboter“ (erste Reihe) – versammelten sich für ein Gruppenfoto vor dem Kreishaus. 

Wildeshausen - Ob aus Dötlingen, Wardenburg, Hude, Harpstedt, Hatten, Großenkneten und Ganderkesee – am Mittwochnachmittag strömten zahlreich Umweltschützer nach Wildeshausen, um sich von Landrat Carsten Harings für die Teilnahme an der Aktion „Saubere Landschaft“ auszeichnen zu lassen.

87 Gruppen hatten Vertreter ins Kreishaus entsandt. Dort überreichte der Landrat ihnen nicht nur wie in jedem Jahr Urkunden, sondern auch eine kleine Überraschung.

Während eines plattdeutschen Frühschoppens in Hurrel (Hude) war die Idee aufgekommen, für mehr Sicherheit bei den Müllsammelaktionen zu sorgen. Herausgekommen sind gelbe Warnwesten, die der Landrat verteilte. Viele Teilnehmer der Aktion sind stundenlang in der Feldmark unterwegs und fallen Autofahrern durch die grelle Signalfarbe künftig wahrscheinlich besser auf. Fünf bis sechs Westen sind pro Gruppe vorgesehen, Schulklassen bekommen einen Satz von 30 – darunter sind sowohl kleine für die Kinder als auch große für die Lehrer.

87 Teilnehmer seien eine stolze Anzahl, meinte Harings. Im vergangenen Jahr waren es 83, davor 82 gewesen. „Sie haben dazu beigetragen, unsere Landschaft freizuhalten. Ohne diese geht es nicht, denn wir wollen uns wohlfühlen in unserem Landkreis Oldenburg“, sagte der Landrat, der mit seinem Lob noch längst nicht am Ende angelangt war: „Sie reden nicht, sondern packen an“, hob er den Einsatz der Teilnehmer hervor. 

Diese hatten sich in die Kreishauskantine gesetzt und wurden mit Kaffee und Kuchen verköstigt. „Über Ihr großes Engagement zum Wohle unseres Umfeldes freue ich mich sehr, und Sie können stolz auf die Ergebnisse sein. Ihnen ist die saubere Umwelt wichtig, das zeigt Ihr Interesse für diesen Wettbewerb“, so Harings, der sich ausführlich bei allen Teilnehmern bedankte. bor

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trippelschritt vor dem großen Sprung: Das iPhone 8 im Test

Trippelschritt vor dem großen Sprung: Das iPhone 8 im Test

Erntefest in Waffensen

Erntefest in Waffensen

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Bürojob: Wie sich langes Sitzen auf Ihren Körper auswirkt

Wie werde ich Trauerredner/in?

Wie werde ich Trauerredner/in?

Meistgelesene Artikel

„Hejo, spann den Wagen an“ erklingt aus 1000 Kinderkehlen

„Hejo, spann den Wagen an“ erklingt aus 1000 Kinderkehlen

Unfall mit drei Schwerverletzten auf der A29

Unfall mit drei Schwerverletzten auf der A29

Schwerer Lkw-Unfall auf der A29 bei Wardenburg - kilometerlange Staus

Schwerer Lkw-Unfall auf der A29 bei Wardenburg - kilometerlange Staus

„Das wird für uns eine regelrechte Materialschlacht“

„Das wird für uns eine regelrechte Materialschlacht“

Kommentare