30 Urlaubsrückkehrer mit positivem Test

Landkreis Oldenburg: Viele Ungeimpfte mit Corona infiziert

Corona: In der Stadt Oldenburg gibt es bereits wieder einige Einschränkungen.
+
Corona: In der Stadt Oldenburg gibt es bereits wieder einige Einschränkungen.

Wildeshausen – Im Landkreis Oldenburg gibt es aktuell 84 registrierte, mit dem Coronavirus infizierte Menschen. Von Mittwoch auf Donnerstag wurden laut Kreisverwaltung zehn Neuninfektionen registriert. In Quarantäne sind aktuell 158 Menschen.

Unter den 84 Infizierten, deren Alter nicht genannt wird, befinden sich 30 Urlaubsrückkehrer. 14 Menschen mit positivem Test waren bereits geimpft, so der Landkreis, somit infizierten sich 70 Personen, die noch nicht immunisiert sind.

Alle Betroffenen haben derzeit lediglich schwache Verläufe der Infektion. Im Krankenhaus Johanneum sind derzeit zwei Patienten registriert, die positiv getestet wurden. Beide waren nicht geimpft, werden jedoch nicht intensivmedizinisch betreut. Die kumulative Sieben-Tage-Inzidenz beträgt derzeit im Landkreis Oldenburg 43,4 auf 100 000 Einwohner. Damit ist sie zum Vortag (42,6) erneut gestiegen. Zudem muss laut Landkreis davon ausgegangen werden, dass durch die vermehrten Tests in den Schulen die Zahl an Infizierten in den kommenden Tagen steigen wird. Das könnte Konsequenzen haben, wenn der Inzidenzwert dauerhaft über 50 liegt – wie beispielsweise in der Stadt Oldenburg. Diese ist nun verpflichtet, eine Allgemeinverfügung zu erlassen. Ab Freitag gelten einige neue Regelungen. In vielen Bereichen haben jetzt nur noch getestete, geimpfte oder genesene Personen Zutritt.

Die Regelungen ab Freitag in Oldenburg

Ein Nachweis muss immer vorgelegt werden, Kinder bis sechs Jahre und Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden, sind aber von der Pflicht ausgenommen. Für die beschäftigten Personen in diesen Betrieben muss ein Testkonzept vorliegen.

Hier ein Überblick über die Bereiche, in denen die 3G-Regel gilt: Veranstaltungen, Zusammenkünfte und Sitzungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 25 und bis zu 1000 gleichzeitig anwesenden Teilnehmern. (3G-Regel gilt nicht in folgenden Bereichen: durch Rechtsvorschrift vorgeschriebene Sitzungen, Veranstaltungen und Zusammenkünfte, religiöse Veranstaltungen, im Zusammenhang mit beruflicher Tätigkeit, Tätigkeiten zur Gefahrenabwehr (einschließlich Fortbildungsveranstaltungen), berufliche Aus- und Fortbildung, Veranstaltungen und Sitzungen von kommunalen Vertretungen, Gremien und Fraktionen.

Die 3G-Regeln gelten aber in Innenräumen der Gastronomie, Beherbergungsbetrieben, bei körpernahen Dienstleistungen, Nutzung von Sportanlagen in geschlossenen Räumen, Theater, Kinos, Museen und ähnliche Kultureinrichtungen (in geschlossenen Räumen), Spielhallen und Wettannahmestellen, Zoos (in geschlossenen Räumen), botanische Gärten (in geschlossenen Räumen) sowie Freizeitparks (in geschlossenen Räumen).

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“
Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen

Mit 600 PS: 22-Jähriger rammt Sattelzug – Fünf Verletzte auf A1 bei Wildeshausen
Susanne Mittag (SPD) gewinnt das Direktmandat im Wahlkreis 28: Alle Stimmen ausgezählt

Susanne Mittag (SPD) gewinnt das Direktmandat im Wahlkreis 28: Alle Stimmen ausgezählt

Susanne Mittag (SPD) gewinnt das Direktmandat im Wahlkreis 28: Alle Stimmen ausgezählt
Harpstedter Loge-Siedlung avanciert zur Trödelmeile

Harpstedter Loge-Siedlung avanciert zur Trödelmeile

Harpstedter Loge-Siedlung avanciert zur Trödelmeile

Kommentare