Seit Ausbruch wurden in Wildeshausen schon 999 Infizierte registriert

Landkreis Oldenburg: Inzidenzwert steigt auf 68,8

Aggressiv: die britische Virusmutation von Sars-CoV-2.
+
Aggressiv: die britische Virusmutation von Sars-CoV-2.

Wildeshausen – Der bundesweite Trend beim Anstieg der Corona-Infektionen zeigt sich auch im Landkreis Oldenburg. Die kumulative Sieben-Tages-Inzidenz laut Landesgesundheitsamt ist von 50,4 (gerechnet auf 100.000 Einwohner) angestiegen auf 68,8. So hoch lag die Inzidenz seit Anfang Februar nicht mehr.

Die Zahl der aktuell infizierten Menschen stieg um 18 auf 132 registrierte, mit dem Coronavirus infizierte Bürger. Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen seit dem Ausbruch der Pandemie im Landkreis Oldenburg beträgt aktuell 3 619 bestätigte Fälle (inklusive genesener und verstorbener Personen) einer Covid-19-Erkrankung, hervorgerufen durch das Virus Sars-CoV-2 (Stand Mittwoch um 12 Uhr). In der Kreisstadt Wildeshausen wurden seit Ausbruch der Pandemie 999 Infizierte registriert.

101 Personen sind verstorben

3 386 im Landkreis Oldenburg positiv Getestete gelten als wieder genesen. 101 Personen sind verstorben. In Quarantäne befinden sich derzeit im Kreisgebiet 377 Personen. Als lokalisierte Infektionsgeschehen gilt weiterhin die Fleisch- und Schlachtbranche (32 Fälle). Das sind elf Fälle mehr, als am Vortag vermeldet wurden. Die übrigen 100 Fälle sind diffus verteilt.

In der Stadt Wildeshausen hat sich die Zahl der Genesenen im Vergleich zum Vortag verringert. Hier muss eine Person wieder der Kategorie „Infiziert aktuell“ hinzugerechnet werden. Es handelt sich dabei um zuvor positiv getestete Personen, deren Quarantäne zwar abgelaufen ist, die jedoch nach wie vor Krankheitssymptome aufweist und deren Quarantäne nach Diagnose durch den Hausarzt verlängert wurde. So gilt sie weiter als infiziert.

14 aktuell Infizierte in Wildeshausen

Die meisten Infizierten leben derzeit in der Gemeinde Großenkneten (34), in Wardenburg (30) und in Ganderkesee (17). In Hatten gibt es 17 Infizierte, in Wildeshausen 14, in Hude zwölf, in Dötlingen sieben, und in Harpstedt eine Person.

In der Nachbarschaft sieht es bei den Inzidenzwerten noch schlechter aus. Der Landkreis Cloppenburg ist mit 155,8 der Kreis mit dem zweithöchsten Wert nach Salzgitter in Niedersachsen. Im Landkreis Vechta liegt der Wert bei 128,1, in Delmenhorst bei 85,1 und im Landkreis Diepholz bei 59,4.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Tipps für Erdbeeren auf dem Balkon und im Beet

Meistgelesene Artikel

Maskenverweigerer pöbelt und schlägt zu

Maskenverweigerer pöbelt und schlägt zu

Maskenverweigerer pöbelt und schlägt zu
Corona: 53 neue Infektionen im Landkreis Oldenburg

Corona: 53 neue Infektionen im Landkreis Oldenburg

Corona: 53 neue Infektionen im Landkreis Oldenburg
Inzidenzwert liegt nur noch knapp über 100

Inzidenzwert liegt nur noch knapp über 100

Inzidenzwert liegt nur noch knapp über 100

Kommentare