Coronavirus-Höchstwert

Landkreis Oldenburg: Coronavirus-Fallzahlen steigen auf Rekordhoch

In Niedersachsen greift das Coronavirus weiter um sich. Am Donnerstag wurde im Landkreis Oldenburg ein neuer Höchstwert gemeldet.

  • Der Landkreis Oldenburg meldet neue Coronavirus-Rekordwerte.
  • Landrat Carsten Harings appelliert an Bevölkerung.
  • Die Neuinfektionen kratzen am kritischen Grenzwert.

Wildeshausen – Die Fallzahlen der bestätigten Coronavirus-Infektionen steigen auch den sechsten Tag in Folge weiter prägnant an. Die Gesamtzahl der registrierten Infektionen im Landkreis Oldenburg hat um 14 zugenommen und beträgt aktuell 651 bestätigte Fälle (inklusive genesener und verstorbener Personen) einer Covid-19-Erkrankung, hervorgerufen durch das Virus Sars-CoV-2 (Stand Donnerstag um 12 Uhr). Somit gibt es hier aktuell 126 registrierte mit dem Coronavirus infizierte Menschen. In Quarantäne befinden sich derzeit im Kreisgebiet 950 Personen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Oldenburg beträgt 48,89. Damit kommt die 50er-Marke wieder bedrohlich näher. „Es kann passieren, dass wir in den nächsten Tagen über den Wert 50 kommen. Wir bewerten dauernd die Lage und werden dann auch entsprechende Maßnahmen durchführen“, erklärt Landrat Carsten Harings in einer Pressemitteilung vom 15. Oktover 2020.

Deutscher Landkreis:Oldenburg
Fläche:1.063 km²
Bevölkerung:129.484 (2016) Statistisches Bundesamt
Hauptstadt:Wildeshausen
Sehenswürdigkeiten:Zweckverband Naturpark Wildeshauser Geest

Landkreis Oldenburg meldet neuen Höchstwert an Coronavirus-Infektionen

126 registrierte Coronavirus-Infektionen ist nach 118 gezählten Infektionen von Mittwoch der bislang höchste Wert im Landkreis Oldenburg. 115 Infektionen wurden zuletzt am 7. April gezählt. Ein Coronavirus-Ausbruch in einem Seniorenheim in Wildeshausen war damals die Ursache für die hohen Zahlen.

Im Frühjahr des Jahres handelte es sich um ein lokal klar eingrenzbares Geschehen. „Aktuell ist dies nicht der Fall“, so Kreissprecher Oliver Galeotti. „Zwar lassen sich rund 60 Infektionen der Fleisch- und Schlachtbranche zuordnen, die übrigen Fälle jedoch sind diffus in der Bevölkerung gestreut. Dies mit steigender Tendenz, was vermutlich auch in Korrelation zu den Infektionsgeschehen der umliegenden Landkreise und Städte steht.“

Es ist weiterhin knapp: Der Landkreis muss jederzeit fürchten, über den Schwellenwert von 50 Infizierten auf 100 000 Bewohner zu kommen.

Kontakt-Tagebuch: Landrat ruft Bürger zu Mithilfe auch – Kontaktnachverfolgung entscheidend

Die Streuung in der Bevölkerung ist laut Gesundheitsamt nur sehr schwierig zu kontrollieren, aber genau das sei so wichtig. „Die Kontaktnachverfolgung und damit die Infektionskontrolle sind entscheidend, um die Infektionszahlen möglichst gering zu halten. Dies aber nur in Verbindung mit Sorgfalt, Achtsamkeit und Disziplin der Bürger“, so Landrat Carsten Harings.

In diesem Zusammenhang informiert die Kreisverwaltung über eine ausführliche E-Mail, die die Behörde vor wenigen Tagen erreichte. Darin schildert eine Bürgerin aus der Gemeinde Hatten eine Idee, die nachahmenswert sein könnte. Die Frau regt an, die Bürger des Landkreises Oldenburg dazu zu ermutigen oder auch aufzurufen, freiwillig eine Art Tagebuch über die eigenen sozialen intensiven Kontakte zu führen und die Daten immer für 14 Tage rückwirkend aufzubewahren. Das eigenständige Notieren von beispielsweise Name, Datum, Ort, Dauer des Kontakts könne im Falle einer Coronavirus-Infektion dem Kreisgesundheitsamt die Arbeit deutlich erleichtern. „Wir freuen uns über solche Tipps aus der Bevölkerung und finden die Idee wirklich klasse. Auch der Virologe Christian Drosten empfiehlt das Führen eines Kontakt-Tagebuchs“, so Harings.

Bei den aktuell 126 Infizierten handelt es sich um Personen aus den Gemeinden Dötlingen (2), Ganderkesee (18), Großenkneten (65), Hatten (7), Hude (6) und Wardenburg (1), der Samtgemeinde Harpstedt (5) sowie der Stadt Wildeshausen (22).

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die düstere Geschichte der NS-Ordensburg Vogelsang

Die düstere Geschichte der NS-Ordensburg Vogelsang

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Meistgelesene Artikel

Corona: Positiv Getestete im Albertushof

Corona: Positiv Getestete im Albertushof
„Der Aufwand wird immer größer“

„Der Aufwand wird immer größer“

„Der Aufwand wird immer größer“

Kommentare