Termin am 9. Januar

Feuerwehr Wildeshausen nimmt Tannenbäume an

Eine Frau mit einem ausgedienten Tannenbaum.
+
Wohin mit der Tanne? Die Feuerwehr Wildeshausen sammelt Bäume. Symbolfoto: dpa

Update vom 31. Dezember: Dieses Jahr findet auch und trotz der vorherrschenden Corona-Pandemie die Tannenbaumaktion der Wildeshauser Feuerwehr statt.

„Allerdings wird es dieses Jahr natürlich nicht wie gewohnt laufen“, so die Brandschützer. „Wie ihr euch sicher vorstellen könnt, müssen wir das Ganze in diesem Jahr etwas anders und unter strenger Einhaltung der Corona Schutzmaßnahmen stattfinden lassen. Nähere Informationen werden wir euch bald mitteilen.“ Mit Sonnabend, 9. Januar, von 8 bis 17 Uhr steht der Termin schon fest. Über den genauen Ablauf und den Ort informiert die Feuerwehr.

Nachricht vom 28.12.:

Landkreis – Viele Aktionen zur Tannenbaum-Entsorgung entfallen in diesem Jahr pandemiebedingt. Die Verwaltung des Landkreises Oldenburg plant deshalb einen Ersatz, um lange Schlangen bei den Wertstoffhöfen und wilde Ablagerungen in der Natur zu vermeiden.

Nach Angaben von Kreispressesprecher Oliver Galeotti sind zusätzliche Öffnungstage und eine Verlängerung der Öffnungszeiten geplant. Dadurch soll das Anlieferungsgeschehen entzerrt werden. Zudem können die Kunden so die Abstandsregeln besser einhalten. Die Aktion läuft von Donnerstag, 7. Januar bis Dienstag, 12. Januar.

Die Grünabfallsammelstellen in Harpstedt, Sage und Hatten, die sich eigentlich in der Winterpause befinden, werden für diese Aktion wieder geöffnet. Die Annahme von Tannenbäumen erfolgt auf allen Anlagen des Kreises gebührenfrei. Das gilt auch bei der Firma [k]nord in Ganderkesee. Auf der Müllumschlagstation in Neerstedt ist außerhalb der normalen Öffnungszeiten nur die Entsorgung von Tannenbäumen möglich.

Die Termine:

Die Öffnungszeiten im Einzelnen: Donnerstag, 7., bis Sonnabend, 9. Januar, von 9 bis 18 Uhr auf der Müllumschlagstation in Neerstedt (ab 16.30 Uhr nur Tannenbäume), bei allen Wertstoffhöfen und Grünabfall-Sammelstellen im Landkreis.

Donnerstag, 7., und Freitag, 8. Januar, von 7.30 bis 18 Uhr bei der Annahmestelle der Firma [k]nord, Weststraße 10 in Ganderkesee.

Sonnabend, 9. Januar, von 7.30 bis 14 Uhr bei der Annahmestelle der Fa. [k]nord in Ganderkesee.

Montag, 11. Januar, und Dienstag, 12. Januar, von 14 bis 18 Uhr bei der Müllumschlagstation in Neerstedt (ab 16.30 Uhr nur Tannenbäume), allen Wertstoffhöfe und Grünabfall-Sammelstellen im Landkreis.

Montag, 11. Januar, und Dienstag, 12. Januar, von 7.30 bis 18 Uhr bei der Annahmestelle der Firma [k]nord in Ganderkesee.

Zu den zusätzlichen Öffnungszeiten dürfen nur Tannenbäume angeliefert werden. Die Kreisverwaltung bittet darum, dass die Lieferanten unbegleitet kommen, mindestens 1,5 Meter Abstand halten und einen Mund-Nasenschutz tragen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

So fährt es sich im Ford Mach-E

So fährt es sich im Ford Mach-E

Desserts mit Gemüse zubereiten

Desserts mit Gemüse zubereiten

Die Samsung Galaxy S21 im Test

Die Samsung Galaxy S21 im Test

Rüstige Rentner statt Hippies und Hare Krishna

Rüstige Rentner statt Hippies und Hare Krishna

Meistgelesene Artikel

Pakete aus Harpstedt mit Ware kommen leer bei Kunden an

Pakete aus Harpstedt mit Ware kommen leer bei Kunden an

Pakete aus Harpstedt mit Ware kommen leer bei Kunden an
Schlachtbetrieb widerspricht der Stadt

Schlachtbetrieb widerspricht der Stadt

Schlachtbetrieb widerspricht der Stadt
„Gaunerzinken“ in der Gemeinde Dötlingen?

„Gaunerzinken“ in der Gemeinde Dötlingen?

„Gaunerzinken“ in der Gemeinde Dötlingen?

Kommentare