Für Künstler Wolfram Ebersbach schließt sich bei Berlinicke ein Schaffenskreis

„Licht und Schatten“ in der Galerie

+
Wolfram Ebersbach mit dem einzigen Kasein-Bild.

Wildeshausen - Für Wolfram Ebersbach aus Leipzig schließt sich in Wildeshausen ein künstlerischer Kreis, aus dem der 72-Jährige möglicherweise aber zu ganz neuen Schaffenswegen aufbrechen wird. Seit gestern präsentiert die Galerie Wildeshausen an der Harpstedter Straße 54 Werke des Künstlers unter dem Titel „Licht und Schatten“. Die Hälfte der Präsentation besteht aus Holzschnitten, die andere Hälfte aus Aquarellen, die oft als kleine Vorlagen für großformatige Acrylgemälde dienten. Ein Werk hebt sich von allen anderen ab. Es ist recht farbig, mit Kasein gemalt und zeigt einen Blick an Häuserfassaden entlang in den Himmel.

Ohnehin finden sich in fast allen Gemälden und Holzdrucken des Künstlers mit DDR-Vergangenheit trotz aller Dunkelheit lichte Ausgänge. „Vielleicht ein Zeichen der Hoffnung“, sagt Ebersbach, der sich von Funktionären des alten Regimes vorhalten lassen musste, dass er doch sehr dunkel male. „Warum machen Sie das? So dunkel ist die DDR doch gar nicht“, hieß es. Mal- oder Ausstellungsverbote gab es für den Künstler jedoch nicht, auch sonst wurde er nicht groß behelligt.

Vor 40 Jahren lernte Wolfram Ebersbach seine spätere Frau Christine kennen, die ebenfalls Künstlerin ist. „Durch sie bin ich zum Holzschnitt gekommen“, erzählt Ebersbach. Er beschäftigte sich mit Stadtlandschaften, darunter viele Ansichten aus Leipzig. Mitte der 80er-Jahre produzierte der Künstler dunkle Landschaften. Zuerst fertigte er Aquarelle vor Ort, im Atelier wurde es dann großformatig. Er mag heute beide Erzeugnisse, konnte jedoch nur die kleinen Werke zu Galerist Berlinicke mitbringen.

Dieser war es auch, der Ebersbach ermunterte, zum Holzschnitt zurückzukehren. Deshalb sind bis zum 26. Mai zwei neue Werke in Wildeshausen zu sehen, die den künstlerischen Kreis schließen. „Schön, dass ich das hier zeigen darf“, fand Ebersbach gestern.

dr

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare