Robert Wirth vergaß sein Werk an der Visbeker Straße, nun bietet er einen Tausch gegen signierten Druck an

Künstler sucht sein „schwereloses“ Bild

Robert Wirth mit der Kopie der Zeichnung „Leave Gravity“. Das Original ließ er an einer Hauswand stehen.

Wildeshausen · Bereits am vergangenen Sonnabend kam es auf dem Parkplatz der Firma Brennecke Copyshop in Wildeshausen zu einem „sonderbaren Geschehnis der geheimnisvollen Art“, so der Zeichner und Maler Robert Wirth aus Hanstedt. Nun aber wünscht er sich eine Aufklärung und bietet ein Tauschgeschäft an.

Der Künstler, unter anderem bekannt durch sein Moorbild im „Haus am Moor“ in Goldenstedt, hatte wieder einmal einige seiner Exponate im Hause Brennecke an der Visbeker Straße kopieren lassen. Unter den Werken befand sich auch eine Zeichnung mit dem Titel. „Leave Gravity“, was so viel heißt wie Aufhebung der Schwerkraft.

Er verließ die Firma durch den Hinterausgang, vor dem sein Auto stand, begeistert über die Qualität der erhaltenen Reproduktionen, die er unter dem Arm in großen Rollen trug. Mit dem Original seiner Zeichnung in der rechten Hand, war das Aufschließen des Wagens unmöglich. Also stellte er das gerahmte Bild an die Wand direkt neben die Ausgangstür von Brennecke, um mit der freigewordenen Hand den Schlüssel aus der Hosentasche zu fischen, das Auto aufzuschließen und zunächst die wunderbar gelungenen Drucke sicher zu verstauen.

Danach spielten Begeisterung und Schicksal ihm einen Streich. Er öffnete die Fahrertür, setzte sich in das Auto und fuhr ab. „Das Ende der Schwerkraft“ indes blieb an die Hauswand gelehnt zurück.

Während Wirth in Richtung Hanstedt davonbrauste, machte die Zeichnung ihrem Titel alle Ehre, denn ein unbekannter Verehrer des Künstlers „verlieh ihr Flügel“ und hob ihre Schwerkraft auf, indem er sie davontrug.

Wirth bittet nun den Kunstliebhaber, das Original gegen einen signierten Druck auszutauschen. Der Künstler ist dazu gerne bereit und lädt denjenigen, der sich meldet, zu seiner nächsten Ausstellung in die Werkstatt in Hanstedt ein, über die wir noch berichten werden.

„Ich bin niemandem böse. Nein, ich freue mich ja sogar, dass jemanden meine Kunst gefallen hat“, sagte Wirth gestern mit einem Schmunzeln. Selbstverständlich plane er auch keine polizeiliche Verfolgung des Finders. Ihm sei nur sehr daran gelegen, das Original wieder zu bekommen. Wer also zum Tausch von Original gegen signierten Druck bereit ist oder etwas zum Aufenthaltsort des „schwerelosen“ Bildes sagen kann, sollte sich beim Künstler unter Tel. 01609/7030675 melden. Wer das nicht direkt tun mag, kann sich auch gerne unter Telefon 04431/9891144 in der Redaktion unserer Zeitung melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“
Nur noch nach 2G-Regel geöffnet

Nur noch nach 2G-Regel geöffnet

Nur noch nach 2G-Regel geöffnet
Pedelecfahrer nach Unfall ins Krankenhaus

Pedelecfahrer nach Unfall ins Krankenhaus

Pedelecfahrer nach Unfall ins Krankenhaus
Lebensgefahr beim Entkrauten: „Die Leute zeigen mir Vogel und Stinkefinger“

Lebensgefahr beim Entkrauten: „Die Leute zeigen mir Vogel und Stinkefinger“

Lebensgefahr beim Entkrauten: „Die Leute zeigen mir Vogel und Stinkefinger“

Kommentare