Verwaltung kritisiert „slumartige Zustände“

Kreis will Campingplatz Aumühle schließen

Feste Bauten wie auf diesem Archivfoto sind auf dem Campingplatz nicht erlaubt.

Aumühle - aumühle - Die Kreisverwaltung hält es nach Prüfung und Bewertung der aktuellen Situation auf dem Campingplatz Aumühle für unumgänglich, den Campingplatz stillzulegen und zu schließen. Das teilte der Landkreis am Mittwoch mit. Die Stilllegung geschehe in inhaltlicher Abstimmung und im engen Schulterschluss mit der Stadt Wildeshausen. „Wegen eklatanter Verstöße gegen das öffentliche Baurecht ist nach Auffassung der Kreisverwaltung die Betriebsfähigkeit des Campingplatzes nicht mehr gegeben.“

Den derzeitigen Status Quo bezeichnen die Fachleute der Kreisverwaltung mit „slumartigen Zuständen“ anstatt temporärem Wohnen – wofür ein Campingplatz laut Campingplatzverordnung einzig und allein verwendet werden dürfe.

Die derzeitige Situation verlange entschlossenes Vorgehen. Ein mehr als zwei Jahre andauernder intensiver Dialog mit zahlreichen Verbesserungsvorschlägen und auch ordnungsrechtlichen Auflagen durch die Kreisverwaltung habe nicht den anvisierten Erfolg – einen ordnungsgemäßen Campingplatz herzustellen – gebracht, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Kreisverwaltung werde sämtliche zur Verfügung stehende rechtliche Mittel zur Schließung des Campingplatzes einsetzen.

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare