25.000 Tonnen Restabfall pro Jahr

Kreis will Müll weiterhin ins Ammerland bringen

Wildeshausen - Rund 25.000 Tonnen Restmüll werden pro Jahr vom Landkreis Oldenburg ins Ammerland geschafft, um dort auf der Deponie „Mansie II“ abgelagert zu werden.

Die Kreisverwaltung will diese seit Jahren bestehende Zusammenarbeit fortsetzen und schlägt vor, sie bis 2030 auszudehnen. Der bisherige Vertrag war bis 2020 befristet. Die Abfälle gelangen ins Ammerland, wo sie durch einen Zerkleinerer, einen Elektromagneten und eine Siebtrommel laufen. Anschließend kommt alles, was nicht organisch ist, auf die Deponie. Laster transportieren den biologischen Rest, ein Fachmann würde von „Fehlwürfen“ sprechen, schließlich gibt es ja den Biomüll beziehungsweise den Kompost, nach Aurich. Dort wird der Abfall so behandelt, dass er zurückverbracht und auf der Deponie „Mansie II“ abgeladen werden kann.

„Die langjährige interkommunale Zusammenarbeit hat ihre Bewährungsprobe vollends bestanden“, schreibt die Kreisverwaltung hoch erfreut. Das bisherige Konzept habe sich bewährt. „Somit steht sowohl aus rechtlicher als auch aus fachlicher Sicht einer Fortsetzung der bisherigen, ausgesprochen guten Zusammenarbeit nichts im Wege.“ Letztendlich seien die niedrigen Abfallentsorgungsgebühren auch eine Folge dieser Kooperation.

Bleibt noch die Frage, ob eine Ausschreibung nötig ist. Die Kreisverwaltung geht davon aus, dass eine Verlängerung rechtlich zulässig ist. „Zwar besteht keine Gewähr, dass dies von Entsorgungsunternehmen auch so gesehen wird und sie keinen Vergaberechtsverstoß sehen. Das Risiko einer Vergaberechtsstreitigkeit wird aber als sehr gering eingestuft, da weder der Landkreis Ammerland noch der Landkreis Aurich mit ihren Leistungen im Bereich der Restabfallentsorgung in einem Wettbewerb zur Privatwirtschaft stehen“, heißt es aus dem Amt für Abfallwirtschaft. Der Landkreis Aurich hat sich schon für eine Fortsetzung der Zusammenarbeit ausgesprochen. 

bor

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

H&P Open-Air im Bürgerpark Hoya

H&P Open-Air im Bürgerpark Hoya

Einweihung der Kinderkrippe Sankt Hülfe/Heede

Einweihung der Kinderkrippe Sankt Hülfe/Heede

Dorfgemeinschaftsfest in Hülsen

Dorfgemeinschaftsfest in Hülsen

4. Hafenkonzert in Verden 

4. Hafenkonzert in Verden 

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare