Auf der A1

Kontrolle der Polizei Oldenburg: 66 von 98 Fahrzeugen mit Mängeln

Oldenburg - Die Regionale Kontrollgruppe der Polizeidirektion Oldenburg hat am Montag zwischen 9 und 15 Uhr umfangreiche Kontrollen des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs durchgeführt.

Wie die Polizei mitteilt, wurden bei der Kontrolle auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Wildeshausen in Richtung Bremen insgesamt 98 Fahrzeuge kontrolliert. An 66 Fahrzeugen fanden die Polizistinnen und Polizisten Mängel an den Fahrzeugen. Diese reichten neben allgemeinen Verstößen, von überhöhter Geschwindigkeit, Überladung, mangelhafter Ladungssicherung über fehlende Genehmigungen bis hin zu tierrechtlichen Verstößen und Verstößen gegen das Fahrpersonalrecht. In 13 Fällen musste die Weiterfahrt bis zur Beseitigung der jeweiligen Mängel untersagt werden.

Viele Transporter überladen

In einem Fall eines 29-jährigen Lkw-Fahrers eines Rindertransportes wurde festgestellt, dass er sein Fahrzeug um 16 Prozent überladen hatte. Das bedeutet, dass er statt der 70 auf der Ladefläche transportierten Rinder, nur 59 oder 60 hätte transportieren dürfen (je nach Körpergewicht der Tiere). Aufgrund der Überladung musste ein zweites Fahrzeug des Transportunternehmens bestellt und die Tiere umgeladen werden.

Bei einem 60-jährigen Lkw-Fahrer aus Friesoythe war der Lkw um 11 Prozent überladen. Nach Rücksprache mit seiner Spedition lud er die transportierten Holzstämme kurzerhand an der nächstgelegenen Möglichkeit ab und konnte seine Fahrt anschließend fortsetzen.

45 Polizistinnen und Polizisten im Einsatz

Auf dem Parkplatz Soestetal wurde ein Rindertransport aus Neuenkirchen angehalten, der Schlachtvieh von Ostfriesland in Richtung Bakum transportieren wollte. Dieser Transport war um mehr als 24 Prozent überladen. In allen Fällen wurden Ordnungswidrigkeits- und Bußgeldverfahren sowie ggf. Vermögensabschöpfungsverfahren eingeleitet.

Für die 43 Polizistinnen und Polizisten aus allen Polizeiinspektionen der Polizeidirektion Oldenburg und zwei Mitarbeitern der Ortspolizeibehörde Bremerhaven war die sechsstündige Kontrolle leider wieder sehr erfolgreich.

Rubriklistenbild: © dpa-mm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Citroën Berlingo: Meister der Möglichkeiten

Citroën Berlingo: Meister der Möglichkeiten

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür beim OOWV in Wildeshausen

Tag der offenen Tür beim OOWV in Wildeshausen

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Polizisten im Hubschrauber mit Laserpointer geblendet

Polizisten im Hubschrauber mit Laserpointer geblendet

Kommentare