Kommission „Courage gegen Rechts“ beklagt „volksverhetzende Äußerungen“

Rassismus-Vorwurf: Ex-AfD-Kreisvorsitzender Christian Pothin soll Landeselternrat verlassen

+
Christian Pothin Archivfoto: Recherche Nord

Wildeshausen - Die Kommission „Courage gegen Rechts“ im Landesverband der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert, den früheren AfD-Vorsitzenden im Landkreis Oldenburg, Christian Pothin, aus dem niedersächsischen Landeselternrat auszuschließen. Dieser gehört dem Gremium seit März dieses Jahres an. Das teilte die Organisation am Dienstagabend mit. Pothins rassistische und volksverhetzende Äußerungen seien nicht hinnehmbar, heißt es in dem Schreiben.

Der Wildeshauser habe auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht, er wolle alle „Gutmenschen in Umerziehungslager stecken“ und „Deutschland als Weltmacht ausrufen“, sollte er Bundeskanzler werden, benennt die GEW einen konkreten Grund für diese Forderung.

Zudem hetze Pothin auf seiner Seite im Internet gegen private Flüchtlingsinitiativen. „Nach Auffassung der Courage-Kommission betätigt sich Pothin mit derartigen Äußerungen als politischer Brandstifter“, heißt es.

Doch nicht nur in den sozialen Netzwerken bringe Pothin seinen Hass auf die etablierte Politik, Flüchtlinge, „Gutmenschen“ und Antifaschisten zum Ausdruck. Des Weiteren erinnert die Gruppe daran, dass Pothin Ende Januar als Moderator auf der Hagida-Kundgebung in Hannover tätig gewesen sei. Später sei er dann Anmelder und Versammlungsleiter eines weiteren Pegida-Ablegers, diesmal in Oldenburg, gewesen.

„Nach den bekanntgewordenen Äußerungen und Aktivitäten Pothins in den vergangenen Monaten ist es nach Auffassung der ‚Courage gegen Rechts‘-Kommission der GEW dringend erforderlich, dass Pothin, der für den Bereich Berufsschulen im Bezirk Weser-Ems bis März 2018 gewählt wurde, umgehend aus dem Landeselternrat entfernt wird“, heißt es in der Mitteilung abschließend.

Pothin hat noch nicht auf eine Bitte um Stellungnahme seitens unserer Zeitung reagiert.

bor

Mehr zum Thema:

Solidarität mit London von Berlin bis Washington

Solidarität mit London von Berlin bis Washington

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Meistgelesene Artikel

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare