Majestät darf in der Innenstadt sitzen

Königskompanie präsentiert neuen Thron

Sichtlich zufrieden sind die Mitglieder der Königskompanie mit dem neuen Thron für die Majestät.

Wildeshausen - Vor einigen Monaten wurde die Idee während eines Gesprächs mit Gilde-Oberst Ernst Frost geboren. Und nun wurde sie in die Tat umgesetzt. Der neue Thron der Königskompanie, auf dem am Pfingstdienstag die Majestät in der Innenstadt präsentiert wird, ist rechtzeitig fertig geworden.

Die Umsetzung erfolgte durch Ludger Kramer sowie einige Mitglieder der Königskompanie. Den großen Papagoy am Kopf des Throns steuerte Hermann Petermann junior bei. Somit waren sich die Mitglieder der Königskompanie einig: „So wird die neue Majestät vernünftig präsentiert, und das gesamte Regiment kann ordentlich am neuen König vorbeimarschieren.“

Ganz einig waren sich die Mitglieder der Kompanie jedoch nicht in dem Punkt, wo genau der Thron stehen soll: „Aber darüber können wir ja noch diskutieren“, betonte Petermann.

Das könnte Sie auch interessieren

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Marko Bahr: „Die Freiheit verteidigen“

Marko Bahr: „Die Freiheit verteidigen“

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Barbara Otte-Kinast: „Niedersachsen ist kein Streichelzoo“

Barbara Otte-Kinast: „Niedersachsen ist kein Streichelzoo“

Landtagswahl: Acht Fragen an Niels-Christian Heins

Landtagswahl: Acht Fragen an Niels-Christian Heins

Kommentare