Krabbelgottesdienst in Wildeshauser Alexanderkirche

Die Kleinen der Gemeinde wieder groß in Form

Emsiges Treiben herrschte in der Wildeshauser Alexanderkirche. Während des Krabbelgottesdienstes kamen besonders die Kleinen der Gemeinde einmal mehr ganz groß raus. - Foto: Nosthoff

Wildeshausen - Von Anja Nosthoff. „Dieser Nebel, ich kann ja gar nichts sehen. Das erinnert mich an die Suppe von gestern Abend“, meint Fledermaus Sebastian (Sebastian Mastrangelo) zu Schnecke Agathe (Pastor Markus Löwe). Und prompt legt die Fledermaus ihren Flügel um die Schnecke.

Die Tiere kuscheln sich aneinander. Auch die Musikwichtel machen es vor: Singend laufen die Zwei- bis Vierjährigen ganz „eng beieinander“ um den Altar und schwenken ihre weißen Nebeltücher. Denn wenn sie zusammen bleiben und zusammen halten, dann kann ihnen der Nebel nichts anhaben: Keiner geht verloren.

Der ökumenische Krabbelgottesdienst am Sonntagvormittag in der Wildeshauser Alexanderkirche hate sich den Nebel zum Motto genommen. Viele Lieder, einfache Gebete und das kleine Handpuppentheater stehen auf dem Programm, das das Organisationsteam auf die Kleinen der Gemeinden zugeschnitten hatte.

Neben Pastor Löwe sind die „Krabbelmäuse“-Leiterin Sandra Damm, die „Malibu“-Babykursleiterin Nadine Hake sowie Dagmar Grössler-Romann mit den Musikwichteln und dem Spatzenchor beteiligt. Für die Klavierbegleitung sorgt Ralf Grössler.

Für den Herbst und die Vorweihnachtszeit stehen noch einige weitere Termine auf dem Programm der Alexanderkirche, bei denen die Kleinen der Gemeinde wieder ganz groß rauskommen können: Am Sonnabend, 5. November, von 14 bis 16.30 Uhr der Alex-Flohmarkt „Rund ums Kind“, am Sonntag, 4. Dezember, das Wildeshauser Adventssingen mit den Gruppen der Singschule von Dagmar und Ralf Grössler sowie am Sonntag, 18. Dezember, der nächste Krabbelgottesdienst mit einem Vorweihnachtsmotto.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

US-Sanktionen gegen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2

US-Sanktionen gegen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2

Wir sind die Generation Sandwich, na und?

Wir sind die Generation Sandwich, na und?

Weihnachtsgeschenke gekonnt loswerden

Weihnachtsgeschenke gekonnt loswerden

New-York: Das bietet der Reichen-Rummel Hudson Yards

New-York: Das bietet der Reichen-Rummel Hudson Yards

Meistgelesene Artikel

Bauschutt unter dem Parkplatz

Bauschutt unter dem Parkplatz

Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt

Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt

Klaus Stark in der Rolle der Fortuna

Klaus Stark in der Rolle der Fortuna

Harpstedter Videothek rentiert sich nicht mehr - und macht bald dicht

Harpstedter Videothek rentiert sich nicht mehr - und macht bald dicht

Kommentare