40 Kinder zum Ferienspaß-Turnen des VfL Wittekind

Linus hat ein bisschen Angst am Kletternetz

+
Erst balancieren und dann durch den großen Schlauch.

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Viel Zeit, etwas zu erzählen, hatten die rund 40 Kinder nicht, die sich am Dienstagnachmittag am Ferienspaß-Turnen des VfL Wittekind in der St.-Peter-Turnhalle beteiligten. Was ihnen dort geboten wurde, war viel zu spannend.

Unter der Leitung von Anke Matten, VfL-Übungsleiterin Turnen, die sich mit Christiane und Mareike Stahl sowie Nico und Janina Matten tatkräftige Unterstützung mitgebracht hatte, ging es nach einem Begrüßungslied in den Parcours.

Dort warteten Kletternetz, Balancier-Station, Hüpf-Strecke und vieles mehr. „Diese Übungen sind so ausgewählt, dass sie spielerisch Koordination und Gleichgewichtssinn der Kinder stärken. Das ist eine sehr wichtige Sache“, erklärte Matten. Aber auch der Mut der Kinder war gefragt. Etwa wenn sie am Kletternetz hoch und an der anderen Seite wieder runtersteigen mussten. „Genau so soll es sein, die Kleinen sollen versuchen, die Angst zu überwinden. Auch dann, wenn sie zum Beispiel von einer Stange auf die Polster springen müssen“, betonte die Übungsleiterin. Allerdings gab es an fast jeder Station Unterstützung für die, die sich doch noch nicht trauten.

„Das ist echt toll hier. Viele Sachen kenne ich ja schon, Angst habe ich nicht“, erzählte der fünfjährige Jores im Vorbeigehen, ehe er sich auf den Weg zur Sprossenwand machte. Linus (fünf Jahre) sah es fast ebenso: „Klettern ist toll, das mache ich im Kindergarten auch immer. Aber am Netz da habe ich etwas Angst, das traue ich mich noch nicht alleine.“

Wer „ausgepowert“ war, der konnte sich im Vorraum der Halle mit leckerem Gemüse und Obst für den nächsten Durchgang stärken. „Das ist echt lecker“, meinte Linus.

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Kommentare