Volksbank will keine neue Gastronomie

Das „Franziskaner“ in Wildeshausen bleibt trocken

+
Einen tristen Anblick bietet der ehemalige Biergarten des „Franziskaner“ an der Bahnhofstraße.

Wildeshausen - Das Lokal „Franziskaner“ an der Wildeshauser Bahnhofstraße ist seit Monaten geschlossen. Neue Betreiber soll es nicht geben.

Im Biergarten sprießt das Unkraut zwischen den Pflastersteinen. Am Zaun liegen alte Schirme. Zusammengehämmerte Bretter erinnern an einen Tresen aus alten und besseren Zeiten. Auf absehbare Zeit wird sich daran wohl nichts ändern. „Ich kann mit großer Sicherheit sagen, dass dort auf jeden Fall kein neues Lokal mehr einziehen wird“, sagt Jürgen Poppe, Mitglied des Vorstandes der Volksbank Wildeshauser Geest, die Besitzerin der Immobilie ist.

Viele Jahre lang hatte das Kreditinstitut das Lokal im Erdgeschoss samt Biergarten an Nordmann-Getränke verpachtet. Der Pächter wiederum hatte mit Thorsten Bruns einen Mieter, der nicht nur das „Franziskaner“, sondern auch die „Brasserie“ führte. Beide Lokale liefen gut und bedienten unterschiedliche Gästeschichten. 

Nach einigen Querelen, die die Leitung des „Franziskaner“ betrafen und für einen Gästeschwund sorgten, wurde das Pachtverhältnis mit Bruns beendet. Nordmann kündigte den Vertrag mit der Volksbank. Mittlerweile ist er auch nicht mehr an der „Brasserie“ beteiligt, die jetzt von Stefan Thuns geführt wird.

Volksbank prüft verschiedene Nutzungsoptionen

Und im „Franziskaner“? Dort stehen die Räume leer. Die Volksbank stellte zwar einige Überlegungen an, wie es weitergehen soll, fand aber noch keine Lösung. 

Derzeit wird nach Angaben von Poppe erneut grundlegend geprüft, welche Nutzung sinnvoll ist. Mit Sicherheit müsse in den Bau investiert werden. Denkbar wäre auch ein Teilabbau, die Nutzung von einigen Bereichen für Büros oder für die bestehende benachbarte Gastronomie. - dr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieger Erdogan: Wahl wird Jahrhundert unseres Landes prägen

Sieger Erdogan: Wahl wird Jahrhundert unseres Landes prägen

Scheibenschießen Nienburg: Gute Stimmung beim Ausmarsch

Scheibenschießen Nienburg: Gute Stimmung beim Ausmarsch

Abi-Entlassung am Gymnasium Hoya

Abi-Entlassung am Gymnasium Hoya

Kreisfeuerwehrtag des Heidekreises in Brochdorf

Kreisfeuerwehrtag des Heidekreises in Brochdorf

Meistgelesene Artikel

Zwei Menschen sterben nach Unfall in Wardenburg

Zwei Menschen sterben nach Unfall in Wardenburg

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.