Informationstag für Eltern geplant 

Die Katholische Jugend hat dieses Jahr einiges vor

+
Viele Aktivitäten: Für Kinder und Jugendliche plant die Katholische junge Gemeinde viele Aktionen in diesem Jahr.

Wildeshausen - Bald stehen sie morgens wieder Schlange vor dem Waltberthaus in Wildeshausen: Eltern können ihre Kinder am Sonnabend, 26. Januar, für das Zeltlager der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) vom 2. bis 12. August in Calhorn bei Cloppenburg anmelden. KjG-Mitglieder und Messdiener dürfen sich ab 10 Uhr eintragen.

Der Rest der insgesamt 80 Plätze wird ab 11 Uhr vergeben. Das ist allerdings nicht die einzige Aktion der KjG, die vor allem Eltern gezielt über ihre Angebote informieren möchte. Deswegen sind diese für Sonntag, 27. Januar, ab 11.30 Uhr ins Waltberthaus eingeladen.

„Wir erklären, was die KjG ist und was wir machen. Außerdem stellen sich die Gruppenleiter vor“, sagt Vivien Rollié, die seit Oktober gemeinsam mit Marko Havekost und Pastoralreferent Matthias Goldberg die Pfarrleitung des KjG-Vereins übernimmt. 

Dieser ist nicht Teil der katholischen Kirche, steht ihr aber nahe. Die 17-Jährige betont allerdings, dass Veranstaltungen der KjG für jeden offen seien. „Bei uns wird keiner ausgeschlossen“, betont sie und lobt die gute Atmosphäre: „Mobbing wird nicht akzeptiert. Wir sind eine große Gemeinschaft, in der alle gleichwertig sind.“

Von der Kinderdisco bis zum „Nerf-Match“

Zum Stamm gehören rund 50 Betreuer, die eine Jugendleiterausbildung und Erste-Hilfe-Kenntnisse haben. Zudem gibt es immer wieder Schulungen, zum Beispiel zum Thema „Prävention“.

Pro Jahr bietet die KjG rund 25 Veranstaltungen an, die vom eingangs erwähnten Zeltlager über eine Kinder- und eine Teenie-Disco bis hin zur „Ladies Night“, einem Völkerballturnier und einem „Nerf-Match“ reichen. Bei Letzterem können die Teilnehmer ihre eigene Nerf mitbringen. Dabei handelt es sich um eine Kunststoffwaffe, die Schaumstoffprojektile verschießt.

„Im Schnitt rechnen wir pro Veranstaltung mit 40 Kindern und Jugendlichen“, sagt Rollié. Sie will künftig verstärkt für die Katholische junge Gemeinde werben, „weil viele gar nicht wissen, was wir machen“.  

bor

Weitere Informationen

Die KjG teilt auf ihrer Facebookseite www.facebook.com/kjgwildeshausen und auf Instagram www.instagram.com/kjg_wildeshausen mit, welche Veranstaltungen demnächst anstehen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Historisch: Frankfurts Euro-Party geht gegen Chelsea weiter

Historisch: Frankfurts Euro-Party geht gegen Chelsea weiter

Fotostrecke: Impressionen vom Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Fotostrecke: Impressionen vom Abschlusstraining vor dem Bayern-Spiel

Frankfurt nach Aufholjagd gegen Benfica im Halbfinale

Frankfurt nach Aufholjagd gegen Benfica im Halbfinale

Nordkorea reizt Trump: Atomgespräche mit USA nur ohne Pompeo

Nordkorea reizt Trump: Atomgespräche mit USA nur ohne Pompeo

Meistgelesene Artikel

Dötlinger Matinee will „Mini-Rastede“ sein

Dötlinger Matinee will „Mini-Rastede“ sein

„Rechts ist laut“

„Rechts ist laut“

Nabu fordert Bußgeld von bis zu 50 000 Euro

Nabu fordert Bußgeld von bis zu 50 000 Euro

Per Internet zum Wohnpartner

Per Internet zum Wohnpartner

Kommentare